Ritter Sport Kakaoklasse 74%

Ritter Sport Kakaoklasse 74%

„Die kräftige aus Peru“
Edel-Bitterschokolade. Kakao: 74 % mindestens.

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

RitterSport_KakaoKlasse_74%
Ritter Sport Kakaoklasse 74% – „Die kräftige aus Peru“ – Edel-Bitterschokolade. Kakao: 74 % mindestens.
RitterSport_KakaoKlasse2
Ritter Sport Kakaoklasse –> 55%, 61% und 74%

Die Zutaten: Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter.

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 24g Zucker.

RitterSport_KakaoKlasse
Ritter Sport Kakaoklasse –> 55%, 61% und 74%

Eine neue Sorte Ritter Sport: Ritter Sport Kakaoklasse 74% – „Die kräftige aus Peru“. Hier haben wir eine Edel-Bitterschokolade mit Kakao: 74 % mindestens.

Aller guten Dinge sind drei, also drei Sorten Kakaoklasse Schokolade oder auch die drei Zutaten: Kakaomasse, Kakaobutter und ein wenig Zucker. Nach der 55% und 61% Sorte  probieren ich nun die 74% und bin auf den Unterschied gespannt.

Diese Sorte duftet kräftig nach dunkler Schokolade und am kräftigsten von den nun probierten drei Sorten. Es ist die süßliche helle Herbe mit gutem Kakaoanteil, wie man es oft bei feinherben Schokoladen findet. Es ist ein angenehmer Duft.

Die Schokolade hat einen guten Biss, währenddessen bereits ein süßliches Kakaoaroma auftritt, zusammen mit einer milden, hellen Herbe. Danach zergeht die Schokolade fein-hell-mild-bitter, mit einer fein herb- bis bitteren Kakaonote. Die Kakaonote ist nicht sonderlich tief, aber aromatisch und auch von einer gewissen Kühle begleitet. Die herbe- und bitter Note legt sich kurz danach in den Mundraum und bleibt dort eine Weile bestehen. Ein ganz klarer Unterschied zur 55% und 61% Sorte. Im Nachgeschmack bleibt es dann ebenfalls erst mal merklich herb. Wenn man es nun etwas kritischer umschreibt, erinnert diese Sorte an eine gute Backschokolade, aber dabei gibt es ein großes „ABER“, denn die Abstimmung ist doch wesentlich feiner. Neben dem ganzen feinherb / herb bleibt aber auch die typische Süße von Edelbitterschokoladen, bzw. auch eine Ritter Sport typische Art im Geschmack.

Fazit:

Wie zu erwarten, ist 74% Kakao mehr als 61% oder 55% … Es ist eine Edel-Bitterschokolade, die viele mögen werden und viele auch nicht, da bittere Schokoladen mit guter Herbe nicht für jeden gut schmecken. Diese Sorte hat eine typische feine Süße und eine gute herbe, sowie angenehme bittere Elemente. Am Ende ist die 55% Sorte am allgemein verträglichsten, gefolgt von der 61%, die schon etwas herber wirkt und dann gibt es die 74% für Liebhaber von dunkler Schokolade, aber noch auf der süßen Seite.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.