Geschmackstest – Knusper Müsli Triple Choc

REWE Knusper Müsli Triple Choc

Geschmackstest – Abstimmen noch bis zum 04.03.2019 möglich

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Die Abstimmung läuft noch bis zum 04.03.2019 auf der Webseite „wenigerzucker.rewe.de“, bzw. auf deren Unterseite, die man auf den Aktionspackungen findet. Zur Teilnahme benötigt man einen Code von einer der Aktionspackungen.

So sieht die Verpackung aus:

REWE_KnusperMüsli_TripleChoc
REWE Knusper Müsli Triple Choc – Geschmackstest – Abstimmen noch bis zum 04.03.2019 möglich

Die Zutaten: kommen nach

In der Packung sind 255g, aufgeteilt 3 Packungen mit je 85g. Auf 100g kommen beim Original ca. 28,8g Zucker, bei -15% ca. 24,5g Zucker und bei -30% 20,2g Zucker.

REWE_KnusperMüsli_TripleChoc2
REWE Knusper Müsli Triple Choc – Geschmackstest – Abstimmen noch bis zum 04.03.2019 möglich

Die Sorte -30%:

Duftet angenehm nach Müsli, süßlich nach Cornflakes. Zahlreiche Schokostücke sind mit dabei. Der Geschmack, leicht abgefälscht von der Milch, ist gut. Es ist mild süßlich. Der Müsli und Schokoladengeschmack kommt gut rüber, wobei Schokolade hier auf einem recht milden, aber dennoch punktuell aromatischen Level bleibt. Ganz klar merkt man die Schokolade aber ziemlich gut. Es ist einfach nicht so süß wie anderes Müsli, aber dennoch ganz klar mild süßlich und Welten entfernt von ganz ungesüßtem Müsli. Für mich als Müsli bereits absolut süß genug und perfekt. Geschmacklich finde ich den Kakao Geschmack der Schokolade etwas zu mild und bevorzuge selbst mehr Cornflakes, aber sonst gut. Das Müsli knuspert gut und die Schokoladenstücke bringen sich kühl mit ein.

Die Sorte -15%:

Duftet erst mal gleich. Es scheint ein Hauch Nougat-Geschmack mitzukommen, den ich bei den –30% nicht vernommen hatte. Das Müsli wirkt nicht viel süßer als die –30%, aber doch etwas heller und die einzelnen Zutaten sind nicht mehr so präsent. Im direkten Vergleich zu –30% ganz klar nicht mein Fall. Nicht mal weil es aufdringlich zu süß wäre, sondern weil mir die Aromen nicht mehr passen, im direkten Vergleich.

Zum Abschluss probiere ich das Original Rezept:

Hier duftet es auch nach Müsli, wie bei den anderen beiden Sorten. Beim Essen empfinde ich es gerade nicht sonderlich süß, was aber vermutlich an gerösteten Stücken liegen könnte, die gerade häufig vorkommen und etwas Herbe mit einspielen. Irgendwie scheinen hier ein paar mehr Stücke mit Herbe in den Vordergrund zu kommen, anders als bei den anderen beiden Sorten und damit drückt sich der Süße Geschmack etwas. Im Hintergrund vernimmt man aber eine gute Süße. Der Geschmack ist zumindest unterschiedlich. Beim weiteren probieren, wenn mal weniger von den Röstaromen auftreten, merkt man etwas mehr Süße, was nicht schlecht ist, aber im Vergleich zu –30% absolut nicht sein muss und kein Vorteil darstellt.

Fazit:

Für meinen Geschmack, waren alle drei Sorte unterschiedlich, was allerdings ggf. nicht nur an der direkt wahrnehmbaren Süße lag. Insgesamt am süßesten war für mich die Sorte mit -15%. Das Original Rezept war gut und weniger süß als erwartet, aber im direkten Vergleich bevorzuge ich definitiv die -30%, da hier alles viel besser abgestimmt wirkt und die Zutaten besser zur Geltung kommen. Es ist süßlich aber nicht aufdringlich und es gefällt mir einfach am besten.

Eine coole Aktion von REWE :)


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.