Frankonia chocolat No Sugar Added Zartbitter

Frankonia chocolat No Sugar Added Zartbitter

Minus Z zuckerreduziert

Zartbitterschokolade mit Süßungsmittel Maltit und Ballaststoff Inulin. Hergestellt mit Süßungsmittel. Ohne Zuckerzusatz, enthält von Natur aus Zucker. Glutenfrei

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

frankonia_NoSugarAdded_Zartbitter
Frankonia chocolat No Sugar Added Zartbitter – Zartbitterschokolade mit Süßungsmittel Maltit und Ballaststoff Inulin. Hergestellt mit Süßungsmittel. Ohne Zuckerzusatz, enthält von Natur aus Zucker. Glutenfrei

Die Zutaten: Süßungsmittel: Maltit, Kakaomasse, Kakaobutter, Inulin (6%), fettarmer Kakao, Emulgator: Lecithine (aus Soja), natürliches Aroma. Kakao: 2% mindestens.

In der Packung sind 80g. Auf 100g kommen ca. 2g Zucker und 40g mehrwertige Alkohole.


Nach dem Öffnen des Kartons, entnimmt man die Schokolade aus Ihrer Alufolie und erblickt eine typische und gutaussehende Schokoladentafel. Die Schokolade duftet richtig gut und aromatisch nach Schokolade. Aus der Nähe kann man es, im positiven, mit einer gewissen Ähnlichkeit zu Backschokolade vergleichen, aber runder.

Die Schokolade hat einen leichte bis etwas festeren Biss und zergeht dann leicht im Mund. Der Geschmack ist schokoladig und hat ganz klar Noten von Bitterschokolade mit dabei. Die Süße der Schokolade ist leicht und man merkt nur dezent die Unterschiede zu Zucker. Am meisten fällt ein abweichender Geschmack am Anfang und in der Mitte auf, bis sich alles gut im Mund verteilt hat, allerdings ist diese Abweichung wirklich minimal und nicht störend. Beim zweiten Stück war es auch nochmal weniger auffällig, bzw. wirkte stellenweise wie eine Süße mit Honig. Die Schokolade bekommt eine gewisse Kühle, die sich nach und nach im Mund aufbaut.

Fazit:

Die Schokolade hat ganz klar die typischen Aromen von Zartbitterschokolade, aber doch noch recht süß in der Erscheinung. Man merkt leichte Unterschiede, im Vergleich zu Sorten mit Zucker, aber eigentlich ist das Süßungsmittel wenig auffällig. Insgesamt schmeckt die Schokolade richtig gut, zwar doch etwas süß für Zartbitter, was aber auch sehr ähnlich zu anderen Zartbitterschokoladen ist. Abschließend eine gute und leckere Schokolade.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.