Duckstein Rotblond Original

Duckstein Rotblond Original

Auf Buchenholz gereift

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Flasche aus:
Die Flasche hat ein angenehmes Gewicht und fühlt sich gut an, so von der Form und allem.

Duckstein_Rotblond
Duckstein Rotblond Original – Auf Buchenholz gereift

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen. Bier alc. 4,9% vol

In der Flasche sind 0,5l. 


Hier haben wir ein Bier, auf Buchenholz gereift: Duckstein Rotblond Original. Wie so eine Flasche, bei der mich das Etikett angesprochen hat. Schlicht aber schön. Der Deckel ab und es duftet aromatische und es gibt typischen Bierduft. Das Bier hat eine gute Menge feiner Kohlensäure, die kribbelt aber nicht sprudelt.

Beim Trinken hat das Bier eine leichte Süße und eine merkliche Herbe, die im Nachgeschmack leicht im Mund bleibt, aber nicht zu stark ist. Es schmeckt damit eben wie Bier. Es ist recht rund in der Kombination aus Herbe, feiner Süße und insgesamt vom Aroma. Manch andere Biersorten sind zu herb aber hier ist es ganz angenehm. So gesehen und in den Biersorten ausgedrückt, ist es weich. Auch scheint es leicht fruchtig zu sein, zwar nur als Hauch der mitschwingt, aber der Hauch ist da. Das Bier bildet leichten Schaum.

Fazit:

Pures Bier ist nicht so richtig meins, aber hier ist es ganz angenehm, rund und eben gut abgestimmt. Die dezente fruchtige Note und das Aroma gefällt mir gut. Insgesamt lecker.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.