aptonia Mountain Food Lentils and Ham

aptonia Mountain Food Lentils and Ham

Trockenzubereitung für Linsen und gefriergetrockneten Schinken ; Outdoor-Trockenmahlzeit

Made in France ; Für oder von DECATHLON

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

aptonia_Linsen_Schinken
aptonia Mountain Food Lentils and Ham – Trockenzubereitung für Linsen und gefriergetrockneten Schinken ; Outdoor-Trockenmahlzeit – Made in France ; Für oder von DECATHLON

Die Zutaten (stehen u.a. auf der Innenseite des Etiketts, wenn man es aufklappt):  Linsen 43,2%, getrocknete Kartoffelflocken, gefriergetrockneten Schinken 9,3 % (Schweineschinken, Salz, Glukosesirup, Natriumlaktat, Natriumnitrit, Aromastoffe, Dextrose, Stabilisatoren (E451, E452), Antioxidantien (E316)), pflanzliche Fette (Sonnenblumenöl, Glukosesirup, Milchprotein), Halbfettmilch (Sojalezithin), Zwiebeln, Möhren, Geflügelbrühe (Salz, Weizenglukosesirup, Zucker, Aromastoffe (Eier), Hühnerfett, Hefeextrakt, Zwiebeln, Hühnerfleisch 1%, Knoblauch, Gewürze, Antioxidantien (E392)), Petersilie. No conservative.

In der Packung sind 130g (sobald es mit Wasser gemischt wird, sollen es 410g werden). Auf 100g kommen ca. 9,8g Zucker. 543 kcal./130g.

Die Zubereitung: Bis Markierung 6 (280 ml) mit kochendem Wasser auffüllen. Eine Messskala mit der Markierung ist auf der Innenseite. Durchmischen und Packung am Verschluss wieder schließen.  Nach ca. 5 min ist die Mahlzeit fertig.

aptonia_Linsen_Schinken2
aptonia Mountain Food Lentils and Ham – Trockenzubereitung für Linsen und gefriergetrockneten Schinken ; Outdoor-Trockenmahlzeit – Made in France ; Für oder von DECATHLON

Diese Outdoor-Trockenmahlzeit mit Schinken, Linsen, Kartoffelflocken, sowie Zwiebeln und Karotten duftet angenehm Gewürzt. Aromatisch, herzhaft aber nicht direkt nach Linsen und auch nicht nach Schinken. Optisch sieht es richtig gut aus.
Die Zutaten sind angenehm kleine Stücke und nach der Zubereitung hat alles einen leichten Biss. Die Gewürze sind nicht zu kräftig.

Beim Essen schmeckt man die Zwiebeln und es hat was rustikales an sich, ist aber gefühlt nicht schwer. Der Schinken ist sehr mild und man merkt ihn geschmacklich nicht wirklich. Die Linsen geben ein guten Geschmack ab, ebenso wie die Kartoffelflocken und viel des Geschmacks kommt eben von den Gewürzen. Es ist also Tüten-Kartoffelbrei mit Linsen und neutralem Schinkenstreifen. Generell mag ich Tüten-Kartoffelbrei sehr sehr gerne und hier ist es eben eine füllende Zutat.

Fazit:

Die Mahlzeit lässt sich gut Essen und nach einer Portion bin ich satt. Da der Geschmack nicht zu intensiv ist, wird es nicht zu viel. Bei der Wasserzugabe muss man etwas rumprobieren, da die Zutaten aufschwimmen oder aufquellen und man die Markierung ggf. nicht mehr sieht. Was zum Trinken nach der Mahlzeit sollte man dabei haben, da es evtl. etwas trocken wirkt, nach einer Weile danach – die Kartoffelflocken saugen viel Flüssigkeit und man kann ja z.B. unterwegs auch nicht so genau die Füllmenge an Wasser abmessen. Bei mir war vermutlich auch ein Hauch zu wenig Wasser drin. Lecker war es die Portion.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.