Dr.Oetker Paradies Creme Haselnussgeschmack mit Nougatsplits

Dr.Oetker Paradies Creme Haselnussgeschmack mit Nougatsplits

Cremepulver Haselnuss-Geschmack mit Nougatstückchen für 300ml Milch

„Creme des Jahres“

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Dr.Oetker_ParadiesCreme_Haselnuss
Dr.Oetker Paradies Creme Haselnussgeschmack mit Nougatsplits – Cremepulver Haselnuss-Geschmack mit Nougatstückchen für 300ml Milch

Die Zutaten: Zucker, modifizierte Stärke (Kartoffel), 9,4% Haselnuss-Nougat-Stücke (Zucker, 24% Haselnüsse, Kakaomasse, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Süßmolkenpulver, Emulgator (Lecithine)), Glukosesirup, Kokosnussöl, Emulgator (E472b), Geliermitte (Carrageen), 1,3% fettarmer Kakao, Milcheiweiß, Karamellzuckersirup, Salz, Farbstoff (Carotin), Aroma

In der Packung sind 68g. Auf 100g kommen ca. 15g Zucker.

Die Zubereitung: Das Pulver, sowie die Nougatsplits müssen mit 300 ml Milch verrührt werden. Zum Rühren verwendet man im Idealfall eine Rührmaschine. Das dauert ca. 3 Minuten und danach ist der Pudding cremig-fest. Im Normalfall kann man dann z.B. das Gefäß, vorausgesetzt es ist schmal, auch kurz auf den Kopf stellen ohne das etwas heraus kommt. Die Nougatstücke landen durch das Rühren am Boden des Gefäßes und müssen später noch mit einem Schaber oder Löffel verteilt werden.


Diese Creme ist eine weitere Sorte der Paradies Creme: Dr.Oetker Paradies Creme Haselnussgeschmack mit Nougatsplits. Es ist Cremepulver mit Haselnuss-Geschmack und Nougatstückchen, die man in 300ml Milch anrührt.

Es duftet nach Haselnuss, bzw. wie Haselnusscreme mit einer ganz feinen herben Note im Hintergrund. Im Geschmack ist es eine leichte Haselnuss-Note mit Milch, also Haselnusscreme und es erinnert dabei u.a. an einen Geschmack wie man ihn bei Haselnusseis finden kann. Es ist leicht, locker und cremig.

Die Nougat-Stücke haben tatsächlich einen Nougatgeschmack und bringen sich recht gut in die Creme ein. Allerdings muss man die Stücke vom Boden der Rührschüssel holen und untermischen. Der Geschmack ist dann punktuell mit dabei. Alternativ mischen sich die Stücken auch beim umfüllen in ein anderes Gefäß.

Fazit:

Die Creme ist wie erwartet, cremig und locker. Im Geschmack gibt es eine milde Haselnussnote, die mich an Haselnusseis erinnert. Die Nougatsplits bringen sich ab und an mit ein. Die Kombination ist gut, da es leicht und dann punktuell mal aromatisch Nougat hat. Sehr lecker.

Tipp: 2 oder 3 Sorten der Paradiescreme in verschiedenen Gefäßen anrühren und dann zusammen in einen Behälter füllen, sodass jede Sorte ihren Bereich hat. Sieht dann toll aus und kombiniert nochmal den Geschmack, wenn man dann beim Essen die Sorten mischt.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.