veganz Waffelschnitte Haselnuss

veganz Waffelschnitte Haselnuss

Bio Waffelschnitte mit Haselnusscreme (85%)

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

veganz_Waffelschnitte
veganz Waffelschnitte Haselnuss – Bio Waffelschnitte mit Haselnusscreme (85%)

Die Zutaten: Rohrzucker*, Weizenmehl*, Palmfett*, Haselnüsse* geröstet (11 %), Kakao-Haselnuss-Zubereitung* (9,5 %) (Rohrohrzucker*, Kakaobutter*, Kakaomasse*, Reissiruppulver*, Haselnusspaste* (3,0 %), Bourbon-Vanilleextrakt*), Haselnussmus* (7,1 %), Kakao* stark entölt, Kartoffelstärke*, Reissiruppulver*, Kakaobutter*, Emulgator: Sojalecithin*; Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat; Meersalz, Trennmittel: Magnesiumcarbonat. * aus kontrolliert biologischem Anbau. Bio. Vegan

In der Packung sind 22g. Auf 100g kommen ca. 36g Zucker.


Optisch sieht es hier sehr bekannt aus. Man erblickt helle Waffeln und eine festere Schokoladencreme dazwischen. So wie es optisch sehr ähnlich ist, wirkt es im Duft etwas anders. Es ist ein herber Duft, vermutlich von der Waffel und ein leichter Duft von Nuss und Schokolade, aber erst nach einer Weile aus der Nähe. Insgesamt ist es im Duft neutraler, bzw. anders als man es von Waffelschnitten ähnlicher Art gewohnt ist.

Die Waffel ist knusprig und die Schokolade weich, allerdings im Geschmack anders als andere Produkte dieser Art auf dem Markt. Die Waffel ähnelt tendenziell Knäckebrot in süß und die Creme hat einen ganz hellen und leichten Geschmack, mit einem Hauch von Schokolade und Nuss, wobei es doch eher nur süß, bzw. leicht fruchtig süß schmeckt, also sehr mild.

Fazit:

Insgesamt in der Kombination erst mal etwas unerwartet herb angehaucht, aber dann doch wieder süß werdend und soweit ganz „lecker“ im Sinne von angenehm süß und leicht herb. So vertraut wie andere Waffelschnitten dieser Art schmeckt es aber nicht, durch den geschmacklichen Unterschied. Also vegan und Bio ist ok, aber ich würde doch einen kräftigeren Kakao Geschmack vorschlagen.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.