Bahlsen Eiscreme Messino

Bahlsen Eiscreme Messino

Schokoladeneiscreme verstrudelt mit Orangensorbet, 4,5% Keksstückchen und 3% Vollmilchschokoladenstückchen

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Bahlsen_Messino_Eis
Bahlsen Eiscreme Messino – Schokoladeneiscreme verstrudelt mit Orangensorbet, 4,5% Keksstückchen und 3% Vollmilchschokoladenstückchen

Die Zutaten: entrahmte Milch, Wasser, Zucker, Schlagsahne, Glukose-Fruktose-Sirup. Molkenerzeugnis, 6% Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat, Glukosesirup, Weizenmehl, 2% fettarmer Kakao, Vollmilchpulver, Palmöl, Kakaobutter, Kakaomasse, Süßmolkenpulver, Stärke (Weizen), Emulgatoren: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren. Lecithine (Soja); Stabilisatoren: Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl, Natrium-Carboxymethylcellulose, Carrageen; färbendes Karottenkonzentrat, Backtriebmittel: Diphosphate, Natriumcarbonate; Säuerungsmittel: Citronensäure; Aromen, Speisesalz

In der Packung sind 500ml. Auf 100g kommen ca. 25g Zucker.

Vorweg: Die Kekse kennt man vermutlich und wenn nicht, kann man diese Kekse mit anderen Weichkeksen mit Füllung aus Orangengelee vergleichen. Die Kekse sind recht süß und fruchtig mit Orangengeschmack. Biskuit Teig, Schokolade und Orangenfüllung.

Dazu kommt nun eine Mischung aus Schokoladen- und Vanilleeis. Eine simple Mischung, die aber dank der Orange und den Teigstückchen doch etwas Abwechslung bietet. Beim Essen ist es ein gewohnter Geschmack von Eis, der immer mal wieder vom fruchtigen Aroma des Orangensprbet ergänzt wird. Auch trifft man des öfteren auf Teigstücke. Die Teigstücke sind, im Vergleich zum gekühlten Eis, einfach in der Temperatur neutral wirkend und direkt auffallend. Es ist kein durchgehend Geschmack von Orange oder Teig dabei aber dafür hat man immer mal wieder ein leckeren Moment, wenn am Eis vorbei die Orange aufkommt und der Teig die Temperatur nimmt. Auch kommt von der Orange etwas säuerliches mit. Das knackige und gewisse Note der Kekse fehlen allerdings, was bei 4,5% aber nicht verwunderlich ist.

Fazit:

Ein gutes Eis mit gewohntem Geschmack und eine gute Mischung mit den Keksen. Das passt und bringt etwas Abwechslung. Im Verhältnis sind hier allerdings sehr wenige Kekse im Eis, wodurch gerade die so relevante Art etwas selten vorkommt. Die Orangennote passt, ist aber entsprechend auch selten kräftiger. Eigentlich Schade aber dennoch gibt es immer wieder ein leichten Orangen Geschmack. Ein paar Kekse mehr hätten aber nicht geschadet. Toll ist noch die andere Temperatur des Biskuitteigs, auf den man immer mal wieder kommt. Insgesamt ziemlich gut, aber zumindest die Anzahl der Kekse wäre deutlich ausbaufähig :)


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.