Super Dickmann’s Kokos Küsse

Super Dickmann’s Kokos Küsse

paradiesischer Sommergenuss ; Schaumküsse mit Kokosraspeln und Mandelgeschmack, ohne Schokolade
Limited Edition ; von Storck

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

SuperDickmanns_KokosKüsse
Super Dickmann’s Kokos Küsse – paradiesischer Sommergenuss ; Schaumküsse mit Kokosraspeln und Mandelgeschmack, ohne Schokolade – Limited Edition ; von Storck

Die Zutaten: Glukose-Fruktose-Sirup, Palmfett, Kokosraspeln (8%), Milchzucker, Waffel (Weizenmehl, Zucker, Sahnepulver, Palmfett, Emulgator Lecithine (Soja), Backtriebmittel Natriumhydrogencarbonat, Salz, natürliches Aroma), Buttermilchpulver, Zucker, Magermilchpulver, Feuchthaltemittel Sorbitsirup, Hühnerei-Trockeneiweiß*, Aromen, Emulgator Lecithine (Soja), Salz. * aus Bodenhaltung.

Lustiger weiße steht auf der Packung „Kann auch Anteile von […], Mandel […] enthalten“. Da es eine Mandelnote haben soll, gibt einem das bereits zu denken :D

In der Packung sind 168g, aufgeteilt auf 6 Stücke. Auf 100g kommen ca. 46,5g Zucker.


Beschrieben wird der Schaumkuss mit „lockerer Schaum mit Mandelnote, leckere Kokosflocken, ohne Schokolade“. Es duftet nach Kokosnuss, dabei mild aber aromatisch. An der äußeren Hülle sieht man Kokosflocken, die etwas fest wirken. Im Inneren trifft man dann auf den „Schaum“ und auch hier mit einer ganz milden Kokos- sowie Mandelnote. Der Geschmack von Kokosnuss ist dabei ggf. nicht an der Füllung sondern bleibt von der Hülle und verteilt sich dann beim Essen mit. Genau kann ich das nicht beurteilen, aber der Geschmack passt. Leicht frisch wirkt es, wenn man die Dickmanns aus dem Kühlschrank holt. Ungekühlt ist dies nicht der Fall, aber dafür gibt es dann ggf. einen Hauch weniger Süße im Vordergrund. Gekühlt, ist das Aroma runder und ein paar nicht ganz stimmige Noten im Hintergrund verschwinden. Die Waffel am Boden scheint eine leichte Vanille-Note zu haben

Fazit:

Die Form und Art ist ganz klar bekannt, aber der Geschmack und die Hülle bieten etwas neues. Der Geschmack bringt Aromen von Kokosnuss und die Kokosflocken etwas Biss.
Man muss die etwas festeren Kokosflocken mögen, aber abgesehen davon ist hier alles stimmig. Gefällt mir gut, aber dennoch ist mir die klassische Sorte lieber :D


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.