DeBeukelaer Prinzen Rolle Cremys Keks

DeBeukelaer Prinzen Rolle Cremys Keks

mit Zartschmelzender Nuss-Nougat-Creme ; Gebäck mit Nougatcremefüllung (30%)

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

DeBeukelaer_PrinzenRolle_Cremys
DeBeukelaer Prinzen Rolle Cremys Keks mit Zartschmelzender Nuss-Nougat-Creme ; Gebäck mit Nougatcremefüllung (30%)

Die Zutaten: Weizenmehl, Zucker, pflanzliche Fette (Sonnenblume, Palm, Palmkern, Kokos in veränderlichen Gewichtsanteilen), Haselnussmark (5%), Magermilchpulver, Süßmolkenpulver, fettarmes Kakaopulver, Vollmilchpulver, Glukosesirup, Emulgator (Lecithine), Salz, Gerstenmalzextrakt, Aroma, Backtriebmittel (Natriumhydrogencarbonat, Ammoniumhydrogencarbonat)

In der Packung sind 172g. Auf 100g kommen ca. 33g Zucker.


Im Prinzip haben wir hier Doppelkekse, mit einem extra Rand und in der Größe etwas kleiner. Quasi Keks-„Taler“. Es sind kompakte, mundgerechte Kekstaler, gefüllt mit Kakaocreme und einem Keksdeckel. Die Stücke duften süßlich, nach süßer und heller Schokoladencreme und einem hellen Keksduft.

Der Boden der Kekstaler ist etwas dicker und die Seitenwände, sowie der Deckel etwas dünner. Der Keks knuspert gut und ähnelt den bekannten Doppelkeksen, allerdings wirkt der Keksteig hier dann doch minimal anders in der Konsistenz, was aber vermutlich an der Form und Menge der Füllung liegt. Die Füllung macht alles weicher, da es viel Creme ist.

Die Stücke sind mundgerecht und man muss nicht bröseln, da man nicht abbeißen muss. In der Packung war auch kein Bruch, nur ganz wenige Krümel. Beim Essen hat man viel Kakaocreme im Mund, aber am Ende bleibt der Keks etwas dominanter und auch im Nachgeschmack merkt man etwas mehr den Keks. Die Creme ist im Geschmack hell, leicht nussig, süß und dezent im Kakaoaroma.

Fazit:

Etwas mehr Kakaocreme und damit cremiger als Doppelkekse und dann auch noch so schön mundgerecht. Die Taler sind etwas eigenes und nicht einfach nur kleine Kopien der Großen Doppelkekse, was man ja von der Marke her denken könnte. Die Stücke sind lecker und die Creme ist ein herausstechendes Merkmal. Etwas süß aber auch sehr lecker.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.