Ulmer Borken Schokolade Zartbitter

Ulmer Borken Schokolade Zartbitter

aus feiner Zartbitter Schokolade

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:
In der Packung ist genau ein Platz leer, quasi als Griff-Fläche und das macht absolut keinen Sinn. man hat zwar die Gramm Angabe, aber es ist doch etwas sonderbar.

Ulmer_Borken_Zartbitter
Ulmer Borken Schokolade Zartbitter – aus feiner Zartbitter Schokolade

Die Zutaten: Kakaomasse, Zucker, Vollmilchpulver, fettarmes Kakaopulver, Emulgator: Sonnenblumen Lecithin (E322). Kakao: 50% mindestens im Kakaoanteil.

In der Packung sind 75g. Auf 100g kommen ca. 44,2g Zucker.


Die Stücke sehen sehr interessant aus und bestehen aus gefalteter Schokolade: Ulmer Borken Schokolade Zartbitter. Die Stücke duften nach Zartbitterschokolade und dabei leicht wie manche Sorten von Backschokolade. Die Schokolade zergeht recht leicht im Mund und zerbröselt teils etwas wenn man drauf beißt. Die gefaltete Schokolade wirkt auch bei Zartbitter ganz gut und alles zergeht schnelle, wodurch man früher Aromen im Mund wahrnimmt. Es schmeckt schokoladig, mit guter Kakao Note. Vergleichbar ist der Geschmack mit einigen Backschokoladen und Zartbitterschokoladen.

Fazit:

Die Stücke sehen sehr gut aus und haben ein gutes Essgefühl. Es ist nicht die herausragendste Zartbitterschokolade aber doch ganz ok. Die Form macht die Schokolade besonders.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.