Nestle Pick & Mix – Aero, Rolo, Smarties, ToffeeCrisp

Nestle Pick & Mix – Aero, Rolo, Smarties, ToffeeCrisp

Schokolinsen (65%) mit Zuckerüberzug, Milchschokolade mit luftigem Kern, Toffee (19%) und Knuspercerealien (12%) in Milchschokolade, Milchschokolade mit weichem Toffeekern (45%)

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:
Auch diese Packung sah beim bestellen etwas sonderbar aus, sodass ich mir nicht sicher war ob es ein Original ist. Teile des Designs und manche Farben wirkt nicht ganz so professionell.

Nestle_PickandMix
Nestle Pick & Mix – Aero, Rolo, Smarties, ToffeeCrisp – Schokolinsen (65%) mit Zuckerüberzug, Milchschokolade mit luftigem Kern, Toffee (19%) und Knuspercerealien (12%) in Milchschokolade, Milchschokolade mit weichem Toffeekern (45%)

Die Zutaten vom Import-Aufkleber sind so klein gedruckt, dass man diese nicht mehr lesen kann.

In der Packung sind 104g. Auf 100g kommen ca. 55,4g Zucker.


Ein Mix aus beliebten Süßigkeiten von Nestle: Aero, Rolo, Smarties und ToffeeCrisp. Man kennt zumindest 3 von 4, nur die ToffeeCrisps waren mir nicht bekannt.

Aero:
Die Kugeln sind außen etwas klebrig, bzw. kleben die Finger wenn man diese herausnimmt, was mich etwas verwundet hat. Die Kugeln duften unscheinbar, haben aber die gewohnte und sehr locker luftige Konsistenz. Die Schokolade zergeht sehr schnell im Mund, ist kühl und fühlt sich beim Essen insgesamt sehr leicht an.

Rolo:
Die Stücke kennt man meist abgepackt in so länglichen Verpackungen mit mehren der Pralinen übereinander. Es ist Schokolade mit einem durchgehenden Kern aus Karamell . Das Karamell ist eher weich aber auch leicht zäh und klebt dezent an den Zähnen. Die Schokolade hat eine gute Kühle und bietet damit Kontrast zum etwas wärmer wirkenden Karamell. Das Karamell hat einen etwas tieferen, nicht zu starken und punktuell auch leicht herb angehauchten Karamell-Geschmack.

Smarties:
Zu den Smarties muss man nicht viel sagen, da man die Schokoladenlinsen vermutlich kennt. Unter einer bunten Zuckerkruste findet sich eine leichte Schokolade. Die Stücke knuspern durch die Zuckerkruste gut und die Schokolade zergeht hell und kühl im Mund. Der Geschmack kommt nur leicht von der Schokolade und ist ansonsten von der Zuckerkruste oder generell von der Süße getragen. Es ist lecker und lockere, da hier viel weniger Schokolade im Geschmack aufkommt, als bei den anderen Stücken. Eins der Smartie Stücke scheint sogar Smaties Orange gewesen zu sein.

ToffeeCrisp:
Duftet leicht nach heller Schokolade mit einem Hauch von Reiscrisps oder etwas nussigem. Es knuspert direkt beim Essen, und scheint überwiegend ganz leicht und cremig im Mund zu zergehen. Gefühlt hat es nicht viel Masse beim Essen und wirkt somit eher leicht. Parallel bleibt eine etwas zäherer Schicht aus Karamelll im Mund, die nach und nach etwas weicher wird. Die Karamellschicht wird dadurch von den weicheren Zutaten umhüllt, was eine leckere Kombination darstellt.

Fazit:

Man kennt die Süßigkeiten und als Mix ist es natürlich dann auch weiterhin lecker. Durch die Mix Verpackung sind manche Stücke etwas mitgenommen, aber am Geschmack macht dies natürlich nichts. Man kann die Stücke gut teilen und hat eine nette Mischung mit viel Abwechslung. Insgesamt lecker.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.