Beer of the Gods Yggdrasil

Beer of the Gods Yggdrasil

Nordic Red Ale
Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Flasche aus:

BeerOfGods_Yggdrasil
Beer of the Gods Yggdrasil – Nordic Red Ale – Gebraut in der Wacken Brauerei GmbH & Co. KG

Die Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

In der Flasche sind 0,33L. Alk. 5,3% vol.


Beer of the Gods Yggdrasil – Nordic Red Ale:

Noch ein dunkles Bier und mit einem sehr angenehmen Duft. Der Duft ist mild fruchtig mit leichter Biernote. Es schäumt ganz gut und auch die Schaumkrone hält.

Im Geschmack hat es im ersten Moment fast etwas von Vanille und fruchtigem. Die leichte Kohlensäure ist eher fein und es ist mild im Geschmack. Es gibt eine ganz feine  Herbe.

Fazit:

Sehr rund und angenehm aber auch sehr mild. Bei Zimmertemperatur etwas kräftiger aber weiterhin mild. Es wirkt immer noch rund und fruchtig mit einem Hauch wie Vanille oder ist es ganz ganz ganz entfernt ein ein Hauch Banane? Interessant.


Diese Sorten waren im Set enthalten:

  • Baldur – Nordic Märzen
  • Crafty Loki – Nordic Pale Ale
  • Freya – Frühjahrsbock
  • HYMIR – Giant Stout
  • Sleipnir – Schnelles Helles
  • Surtr – Smoked Porter
  • Uller – Julbock
  • Yggdrasil – Nordic Red Ale
  • Walkürenschluck – Nordic Strong Ale
  • Ebenfalls im Set: 1 Craftbeer Glas mit aufgedrucktem Logo der Wacken Brauerei

 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.