Unkraut Rotklee Apfel

Unkraut Rotklee Apfel

Rooibosteegetränk mit Apfelsaft und kaltem Rotkleeaufguss
Tee Getränk ; Wild & Frisch gebrüht ; Mit Unkraut & Apfelsaft ; Ohne Zusatz von Zucker ; Vegan

Andere Sorte: Unkraut Brennnessel weisse Traube

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Flasche aus:

unkraut_Rotklee_Apfel
Unkraut Rotklee Apfel Rooibosteegetränk mit Apfelsaft und kaltem Rotkleeaufguss – Tee Getränk ; Wild & Frisch gebrüht ; Mit Unkraut & Apfelsaft ; Ohne Zusatz von Zucker ; Vegan

Die Zutaten: frisch gebrühter Rooibostee (Wasser, Rooibostee), 20% Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat, kalter Aufguss aus Rotklee (Wasser, Rotkleeblüten), 10% Traubensaft aus Traubensaftkonzentrat, natürliches Aroma. Teeextrakt: mind. 1,2g/l. *Enthält von Natur aus Zucker (Der Punkt ist auf dem Etikett keiner Zutat gezielt zugeordnet)

In der Flasche sind 0,5L. Auf 100ml kommen ca. 4,2g Zucker.


Hier haben wir Rooibosteegetränk mit Apfelsaft und kaltem Rotkleeaufguss. Das Getränk duftet leicht fruchtig, leicht nach einem Kräuteraufguss und etwas nach Apfelsaft. Den Duft finde ich teilweise gut und teilweise gewöhnungsbedürftig, obwohl diese recht dezent ist. Man nimmt den Duft eigentlich kaum wahr und muss schon gezielt an die Flasche kommen.

Es hat einen Geschmack, der mich an eine ganz milde Form von Kräuter- oder Husten- Bonbons erinnert, selbstverständlich nicht so kräftig aber als merkliche Note. Hinzu kommt ein guter Anteil von Apfelsaft, was man im Geschmack auch gut merkt. Der Tee und die Kombination mit Rotklee hat definitiv etwas von Kräutern und das ganze bringt eine gewissen kühlen Hauch. Schwer zu beschreiben.

Fazit:

Das Getränk ist erfrischend und angenehm im Geschmack, aber auch anders und ungewöhnlich. Es ist nicht zu aufdringlich und hat doch diese gewisse Note, die mich u.a. an Bonbons erinnert. Die leichte Kühle in Kombination mit Kräutern kennt man von manchen Kräuter-Bonbons, aber hier natürlich viel milder. Durch die Note ist es bestimmt nicht für jeden geeignet, aber ganz lecker.

Ein Überblick über die Sorten findet Ihr unter: www.unkraut.at/sortiment/


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.