K Bio Eistee Grünteegetränk mit Orangengeschmack und Bergamotte-Extrakt

K Bio Eistee Grünteegetränk mit Orangengeschmack und Bergamotte-Extrakt

Bio-Grünteegetränk mit Orangengeschmack und Bergamotte-Extrakt – ungesüßt

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Flasche aus:
„Bewusster verpackt – Einsatz von 50% recyceltem Plastik“

K-Bio_Eistee
K Bio Eistee mit Zitronengeschmack und Bergamotte-Extrakt & K Bio Eistee Grünteegetränk mit Orangengeschmack und Bergamotte-Extrakt – ungesüßt

Die Zutaten: Natürliches Mineralwasser, Grüntee-Extrakt (0,12%)*, natürliches Aroma, Bergamotte-Extrakt (0,1%)*, Säuerungsmittel: Citronensäure, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure. * Aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Bio. DE-ÖKO-007

In der Flasche sind 500ml. Auf 100ml kommen ca. 0g Zucker.


Die zweite Sorte auch probiert: K Bio Eistee Grünteegetränk mit Orangengeschmack und Bergamotte-Extrakt. Das ist ein Bio-Grünteegetränk mit Orangengeschmack und Bergamotte-Extrakt – ungesüßt.

Zuerst haben ich die Sorte K Bio Eistee mit Zitronengeschmack und Bergamotte-Extrakt getrunken, daher gibt es hier nun auch einen Vergleich der ersten Wahrnehmung beider Getränke. Hier duftet es im ersten Moment wie die andere Sorte, vielleicht einen Hauch weniger nach Zitrone und dafür mit einem Hauch Orange? Wobei man das eher von der Produktbeschreibung her assoziert. In den Zutaten findet sich die Orange ja nun auch nicht gesondert.

Optisch ist diese Sorte klarer und nicht trüb. Beim Trinken ist es von der Konsistenz wie Wasser und Kombiniert mit einer säuerlichen Art, die aber nicht im Mund zieht, sondern erfrischend leicht wirkt. Es schmeckt wie Wasser mit etwas Zitrus und einer dezent bitteren Herbe im hinteren Geschmacksteil und im Nachgeschmack. Es ist hier einen Hauch weniger Eistee im Gefühl, verglichen mit der anderen Sorte, aber doch noch dahin tendierend. Es schmeckt nach Wasser mit Geschmack und leicht säuerlich angehaucht. Die leicht aufkommende bittere Herbe wirkt milder wenn man mehrere Schlücke hintereinander nimmt.

Fazit:

Auch diese Sorte hat etwas an sich und schmeckt gut, wirkt aber milder als die andere Sorte. So vom Gefühl her trinkt sich diese Sorte aber nochmal einfacher, falls jemand weiß was ich meine, auch wenn es etwas bitter oder herb untermalt ist. Orange, die im Namen des Getränks steht, sucht man hier aber vergeblich. Soweit hatten die beiden Sorten für mich beide etwas und haben gar nicht so viel Unterschied. Hier ist es etwas herber und die andere Sorte geht etwas mehr zum Eistee hin.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.