After Eight Mint & Orange – Ist es die beste After Eight Sorte?

After Eight Mint & Orange Flavour

Pralinen aus 39,6% Zartbitterschokolade mit 60,4% Pfefferminzcremefüllung mit Orangenaroma ; Orange & Mint Dark Chcocolate Thins ; von Nestle ; Limited Edition – Typ Orange

Andere Sorten: After Eight Mint & Strawberry ; After Eight Marzipan; After Eight Mango – Ananans

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

AfterEight_Orange
After Eight Mint & Orange Flavour – Pralinen aus 39,6% Zartbitterschokolade mit 60,4% Pfefferminzcremefüllung mit Orangenaroma ; Orange & Mint Dark Chcocolate Thins ; von Nestle ; Limited Edition – Typ Orange

Die Zutaten: Zucker, Kakaomasse, Glukosesirup, Kakaobutter, Butterreinfett, Orangenaroma, Stabilisator Invertase, Emulgator Lecithine, Salz, Pfefferminzöl, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Vanillearoma, Magermilchpulver, Molkenerzeugnis.

In der Packung sind 200g. Auf 100g kommen ca. 67,4g Zucker.


Die nächste Sorte der After Eight Plättchen: Gerade ist es 10 Uhr und damit nach 8, auch wenn vermutlich nicht der Morgen gemeint ist. Dennoch ist es Zeit zum Probieren :) After Eight Mint & Orange Flavour, Pralinen -Plättchen aus 39,6% Zartbitterschokolade mit 60,4% Pfefferminzcremefüllung mit Orangenaroma.

Gekühlt: Die Plättchen haben eine gute Konsistenz, der Geschmack ist richtig gut und es wirkt angenehm kühl. Es startet mit einem Hauch von Schokolade, aber vielmehr eine kühle helle und leichte Minze Note mit einem Hauch von Orange. Die Kombination mit Orange ähnelt in Nuance den Aromen von bekannten Orangen Keksen mit Biskuit Teig, was mich auch zur Beitrags-Überschrift bewegt hat, da der Geschmack mir sehr gut gefällt. Es ist weniger Minze im Vordergrund und es wirkt vertrauter. Minze in mild und daher vielleicht allgemein lieber gesehen und Orange harmoniert dazu sehr gut. Es gibt eine gute Süße und kaum herbe Noten ganz im Hintergrund.

Zimmertemperatur: Die Minze ist nun mehr mit der Orange verschmolzen und nicht mehr so „getrennt“ auftretend. Es ist direkter und minimal kräftiger im Aroma.
Auch die Kühle fehlt natürlich etwas, was die Aromen ganz anders wirken lässt. Weiterhin erinnert es an die bekannten Kekse mi Orangen Gelee, aber bei Zimmertemperatur kommt die Schokolade viel mehr in die Mischung und
es gibt insgesamt mehrere abwechselnde dominante Noten. Minze und Orange schmeckt man natürlich aber es wirkt bei weitem nicht so spannend und rund wie es gekühlt war.
Die Süße und auch eine herbe Note sind jetzt stärker vertreten.

Fazit:

Sehr lecker und sehr gut abgerundet mit angenehmen Aromen. Probieren sollte man unbedingt die Plättchen in gekühlter Form, da sonst die Minze viel dominanter ist. Harmonisch ist es gekühlt, mit stimmigen Orangen Noten. Es erinnert an bekannte Kekse mit Orangen Gelee und die Minze passt sehr gut dazu.

Solange man die Pralinen gekühlt isst, ist es für mich bisher die beste After Eight Sorte, da es nicht ganz so viel auf Minze legt und mit Orange harmoniert, aber das ist nun auch Geschmackssache :) 

Andere Sorten: After Eight Mint & Strawberry ; After Eight Marzipan; After Eight Mango – Ananans


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.