KitKat Himbeere

KitKat Himbeere

Japan Import

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Die Angaben (Zutaten) zum Produkt darf ich freundlicherweise von https://www.krakenkind.de übernehmen, wo ich die KitKats auch erworben habe.

So sieht die Verpackung aus:

KitKat_himbeere
KitKat Himbeere – Japan Import

Die Zutaten (Angaben von krakenkind.de): Schokoladenüberzug (Pflanzenöl, Zucker, Laktose (Milch), Vollmilchpulver, Kakaobutter), Keks (Weizenmehl, Zucker, Backfett, Salz), Weizenmehl, Pflanzenöl, Laktose (Milch), Zucker, Himbeersaftpulver, Getrocknete verarbeitete Himbeere, Hefe, Kakaopulver, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator, Backtriebmittel, Säuerungsmittel, Farbstoffe (Rote Rübe, Rotreisschimmel), Natriumbikarbonat, Aromen, Hefe Nahrung. Enthält Weizen und Milch.

In der Packung sind 136g, aufgeteilt auf 12  einzeln verpackte Stücke. Auf 100g kommen ca. 38g Zucker.


Der nächste Import aus Japan: KitKat Himbeere. 

Auch diese Import Sorte kommt aus Japan, dem Land mit tollen Geschmacksrichtungen :)
Die KitKats haben eine rosa Farbgebung, aber das rosa ist nicht so übermäßig ausgeprägt und hat dadurch eine leicht beige Farbgebung durch die weiße Schokolade. Es duftet kräftig aber nicht übermäßig intensiv nach Himbeere, also mit einer doch vertrauten Note. Es ist nicht wie frische Himbeere, sondern wie konzentrierte Himbeere die man auch bei anderen Lebensmitteln mit Himbeere findet. Vielleicht kann man es mit Himbeere mit Puderzucker vergleichen.

Im Inneren der Riegel findet man die typischen knusprigen Waffeln und Cremefüllung, wobei, die Waffeln sind anders als sonst. Im Geschmack ist es ganz interessant und etwas besonderes. Die Waffeln geben einen süßlich-herben Geschmack ab, der mich direkt an die kleinen Schokoladenpralinen mit Knäckebrot und Schokolade erinnert. Es ist nicht ganz so stark ausgeprägt, aber merklich. Es ist ein ganz toller Geschmack und dazu gesellt sich die Himbeere aus der Schokolade.

Der Geschmack von Himbeere ist süßlich, kommt aber mit einer guten säuerlichen Note und dazu dann einer feinen Herbe, sowie ein tiefer Geschmack von der Waffel. Mit Zimmertemperatur nimmt die säuerliche Note zu und die anderen Aromen gehen etwas in den Hintergrund, daher wirkt es gekühlt besser.

Fazit:

Eine wirklich tolle Kombination der Aromen der Waffeln und der Geschmacksrichtung Himbeere. Die Sorte gefällt mir sehr gut und sollte unbedingt auch hier auf den Markt kommen. Interessant ist die etwas anders anmutenden Waffel. Lecker.


Wie gesagt, habe ich die KitKats selbst bezahlt, aber die Angaben (Zutaten) zum Produkt darf ich freundlicherweise von http://www.krakenkind.de übernehmen, wo ich die KitKats auch erworben habe. Wenn Ihr auch was besonderes aus fernen Ländern probieren wollt, könnt Ihr da ja mal vorbeischauen :) 


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.