Dr.Oetker Seelenwärmer Cremepudding Karamell

Dr.Oetker Seelenwärmer Cremepudding Karamell

Karamell fein gesalzen ; “1 Portion Gemütlichkeit” – Cremepudding – fein gesalzen für 150ml kochendes Wasser

Auch sehr lecker: die Sorten Schokolade oder Sahne Mandel oder Vanille

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Dr.Oetker_SeelenWärmer_Karamell
Dr.Oetker Seelenwärmer Cremepudding Karamell – Karamell fein gesalzen ; “1 Portion Gemütlichkeit” – Cremepudding – fein gesalzen für 150ml kochendes Wasser

Die Zutaten: Vollmilchpulver, Zucker, modifizierte Stärke, Maltodextrin, 1,6% Karamellzuckersirup, Aroma, Salz

In der Packung sind 58g. Auf 100g kommen ca. 10g Zucker.

Die Zubereitung: Puddingpulver in eine Tasse geben und mit sprudelnd kochendem Wasser (150 ml) zu 2/3 füllen. Das Pulver muss sofort kräftig verrührt werden, bis alles, auch am Boden, gelöst ist. Nach der Zubereitung wartet man bis der Pudding etwas abgekühlt ist und isst ihn lauwarm. Für die Zubereitung sollte man nicht unbedingt einfach nur 2/3 Wasser einfüllen, sondern die ml Angabe beachten, sonst wird der Pudding bei den meisten Tassen eher flüssig. Ich habe z.B. nur größere Tassen.


Auch hier ist es wieder einfach und nachdem man Wasser gekocht hat, kann man direkt den Pudding anrühren. Es dauert nur ganz kurz und muss dann noch etwas abkühlen. Die Konsistenz des Puddings ist zuerst leicht flüssig, festigt sich dann aber etwas und wird cremig. Beim Abkühlen bildet sich eine leichte Haut auf der Oberseite, wie z.B. bei Kochpudding üblich, aber wesentlich weniger.

Der Cremepudding lässt sich leicht anrühren und hat dann eine typische Konsistenz für Pudding. Die Farbgebung passt zu einem Karamellpudding und sieht appetitlich aus. Das Pulver duftet schon aromatisch und nach der Zubereitung hat es einen tollen Duft mit salziger Note. Es duftet wie Toffee- Karamell, also etwas tiefer.

Die Konsistenz ist, wie gesagt, typisch für einen Cremepudding, also sahnig-cremig, ist dabei aber auch noch angenehm warm. Es ist nicht so wie ein kalter Rührpudding und auch nicht wie ein Kochpudding. Das Karamell hat eine angenehme Tiefe und Toffee Aromen, die von einer ganz feinen salzigen, aber nicht aufdringlichen Note untermalt werden. Im Nachgeschmack merkt man das salzige nochmals leicht.

Fazit:

Karamell Geschmack wird sehr gut getroffen, ist nicht zu süß und auch die Herbe ist genau passend. Zusammen mit der passenden Konsistenz ist der Pudding echt gelungen. Das salzige ist dem ein oder anderen vielleicht einen Hauch zu dezent eingesetzt, aber es soll ja auch nur fein gesalzen sein und das stimmt. Insgesamt sehr lecker.

Auch sehr lecker: die Sorten Schokolade oder Sahne Mandel oder Vanille


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.