Jalapeño M&M’s

Jalapeño M&M’s

USA Import

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Die Angaben (Zutaten) zum Produkt darf ich freundlicherweise von https://www.krakenkind.de übernehmen, wo ich die m&m’s auch erworben habe.

So sieht die Verpackung aus:

m&m_jalapeno_peanut
Jalapeño M&M’s – USA Import

Die Zutaten: Milchschokolade (Zucker, Schokolade, Magermilch, Kakaobutter, Laktose (aus Milch), Milchfett, Erdnüsse, Emulgator (Sojalecithin), Salz, natürliches und künstliches Aroma), Zucker, Erdnüsse, Maisstärke, Palmöl, Maissirup, Verdickungsmittel (E1400), Farbstoffe (E102, E129, E133, E110, E132), Überzugmittel (E903), natürliches und künstliches Aroma, Verdickungsmittel (E414).

In der Packung sind 49g. Auf 100g kommen ca. 54g Zucker.


Die m&m’s duften mild nach Jalapeno, also eine dezente Schärfe liegt im Duft, dabei eher tief / dumpf. Optisch sind die m&ms wie gewohnt.

Die Hülle ist knusprig und danach trift man auf Schokolade und die Erdnuss im Inneren. Recht direkt merk man beim Essen ebenfalls die Note von Jalapeon und dann setzt auch schon die Schärfe ein, während man noch dabei ist die Nuss zu kauen.
Die Schärfe ist mild, aber bei mehreren Stücken hintereinander braucht sie eine Weile um an der Schokolade vorbeizukommen. Man merkt die Schärfe teils nur kurz aber manchmal auch etwas deutlicher. Es ist eine angenehm milden Art der Schärfe. Isst man mehrere oder in kurzem Abstand hintereinter, nimmt die Schärfe auch mal zu.
Es könnte auch sein, das einzelne m&ms unterschiedlich scharf sind, damit man ein auf und ab hat, zumindest kommt es mir nach ein paar Stücken so vor.

Fazit:

Nicht zu scharf und in der Konsistenz halt m&m. Der Geschmack ist durch die Schärfe dominiert und die Schokolade merkt man nur noch leicht. Das typische Gefühl beim Essen von m&ms ist durch die Schärfe etwas in den Hintergrund gerückt. Soweit ist die Sorte ganz lecker und mal was anderes, aber mir sind die Dragees ohne Schärfe doch lieber. Diese hier eignen sich aber zum untermischen und unter andere Sorten, für mehr Abwechslung.


Wie gesagt, habe ich die m&m’s selbst bezahlt, aber die Angaben (Zutaten) zum Produkt darf ich freundlicherweise von http://www.krakenkind.de übernehmen, wo ich die m&m’s auch erworben habe. Wenn Ihr auch was besonderes aus fernen Ländern probieren wollt, könnt Ihr da ja mal vorbeischauen :) 


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.