Trumpf Edle Tropfen in Nuss – Obstbrände – Pralinen

Trumpf Edle Tropfen in Nuss – Obstbrände – Pralinen

Flüssig gefüllte Alkoholpralinen mit Milchschokolade-Überzug und gerösteten Haselnussstückchen ; Die Sorten: Zwetschgen Wasser, Kirschwasser, Williams. Christbirne, Himbeergeist – Die Pralinen enthalten durchschnittlich 5,1% Vol. Alkohol.

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Andere „Trumpf Edle Tropfen in Nuss“ Packungen: Winter SpezialitätenLimited Edition KubaVodka Spezialitäten ; KRIMI Hörspiel Edition ; Kräuter & Liköre ; Gin GinWeisse SpezialitätenKlassische BrändeObstliköre ; Internationale Cocktails

So sieht die Verpackung aus:

Trumpf_EdleTropfen_Obstbrände
Trumpf Edle Tropfen in Nuss – Obstbrände – Pralinen – Flüssig gefüllte Alkoholpralinen mit Milchschokolade-Überzug und gerösteten Haselnussstückchen ; Die Sorten: Zwetschgen Wasser, Kirschwasser, Williams

Die Zutaten: Zucker, Haselnüsse (15%), Kakaomasse, Wasser, Kakaobutter, Magermilchpulver, Vollmilchpuvler, Zwetschgenwasser (2%), Kirschwasser (2%), Williams-Christ-Birnenbrand (2%), Himbeergeist (2%), Butterreinfett, Verdickungsmittel (Gummiarabicum), Milchzucker, Süßmolkenpulver (Milch), Emulgator (Lecithine (Soja)), Vanilleextrakt, Salz. Überzüge: Milchschokolade – Kakao: 30% mindestens; Milchschokolade – Kakao: 40% mindestens; Milchbestandteile: 14% mindestens.

In der Packung sind 250g, was 20 Pralinen entspricht. Je 100g sind ca. 51g Zucker enthalten. Die Pralinen enthalten durchschnittlich 5,1% Vol. Alkohol.


Es gibt 10 Pralinen in hellerer und 10 in dunklerer Schokolade und dabei 5 Pralinen je Sorte. Jede Pralinen hat eine Hülle mit Haselnussstücken in der Schokolade und somit auch einen gewissen Biss. Um welche Sorte es sich handelt, sieht man an der Aufschrift zwischen den Pralinen.

Die Pralinen duften leicht nach Schokolade. Im inneren findet man jeweils eine flüssige Füllung. Alle Füllungen haben ein relativ mildes Gefühl im Mund, allerdings doch schon mal ein gewissen „brennen“, wie bei solchen Bränden üblich. Die flüssige Füllung ist von einer Zuckerkruste umhüllt.


Die Sorten:

Zwetschgen Wasser:

Ähnelt im Aroma der Williams Christbirne, entwickelt sich dann aber doch tiefer im Aroma, bis man die typischen Noten von Zwetschge erkennt. So richtig hervortreten kann die Zwetschge nicht, daher muss man beim Essen etwas auf die Vermischung mit der Schokolade aufpassen um möglichst viel vom Aroma zu erhalten. Generell ist Zwetschge aber eher noch gut zu erkennen. Ein leichtes brennen ist im Mund zu vernehmen.

Kirschwasser:

Diese Sorte kommt mit dunkler Schokolade. Die Füllung hat einen guten Intensität und ist direkt als Kirschwasser erkennbar. Die Kirschnote könnte etwas ausgeprägter sein, ist aber auf einem ganz üblichen Stand und soweit gut. Auch hier muss man auf die Vermischung mit der Schokolade aufpassen, da es sonst die Kirsche zu mild wirkt. Man merkt den Schnaps leicht im Mund. Die Schokolade und die Nuss holen sich im Anschluss schnell die Oberhand des Geschmacks.

Williams Christbirne:

Der Geschmack von Birne, bzw. Williams Christbirne startet direkt nach dem der Brand ausgetreten ist und hat ein sehr angenehmes Aroma. Kurz danach kommt noch ein Hauch mehr Süße hinzu, was von der Zuckerkruste kommen könnte. Man merkt ganz dezent den Brand im Mund, aber eher ohne brennen. Die Birne nimmt dann langsam ab und die Schokolade kommt auf. Eine feine fruchtige Süße bleibt im Hintergrund im Mund.

Himbeergeist:

Noch eine Sorte in dunkler Schokolade und auch hier startet recht direkt ein aromatischer Geschmack von leichter Himbeere, gefolgt von einem kurzen Moment des Brandes mit dezenter alkoholischer Note. Nach einer Weile steigert sich eine intensiv nussige Schokoladennote und nimmt den Geschmack nach und nach ein. Isst man die Praline falsch, verfliegt der Brand schnell und die Schokolade bekommt direkt die Oberhand.

Fazit:

Auch eine sehr leckere Auswahl an Pralinen, die mir ähnlich gut wie die anderen Sorten gefällt. Aktuell wirkt für mich teilweise die Schokolade etwas dominant, hat dafür aber sehr gute nussige Noten und wirkt fast wie Nuss-Schokoladen-Creme. Wenn man etwas gezielter Isst, kann man die Brände aber gut herausschmecken. Die Sorte Williams Christbirne überzeugt hier am besten und hat tolle Aromen.Insgesamt eine tolle Mischung und sehr lecker.

Andere „Trumpf Edle Tropfen in Nuss“ Packungen: Winter SpezialitätenLimited Edition KubaVodka Spezialitäten ; KRIMI Hörspiel Edition ; Kräuter & Liköre ; Gin GinWeisse SpezialitätenKlassische BrändeObstliköre ; Internationale Cocktails


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.