KitKat Mini Autumn Chestnut

KitKat Mini Autumn Chestnut

Knusperwaffel mit Kastanie in kakaohaltiger Fettglasur ; Japanischen Kit Kats Herbst-Winter Edition 2019/2020 Maronen Geschmack ; Japan Import

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Die Angaben (Zutaten) zum Produkt stammen von https://www.krakenkind.de, wo ich die Sorte auch erworben habe.

So sieht die Verpackung aus:

KitKat_Mini_Autumn_Chestnut
KitKat Mini Autumn Chestnut – Knusperwaffel mit Kastanie in kakaohaltiger Fettglasur ; Japanischen Kit Kats Herbst-Winter Edition 2019/2020 Maronen Geschmack ; Japan Import

Die Zutaten: Kakaohaltige Fettglasur (Zucker, Laktose, Palmöl, Vollmilchpulver, Kakaobutter), Weizenmehl, Laktose, Palmöl, Zucker, Kastanienpulver, Vollmilchpulver, Hefe, Kakaopulver, Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator, Farbstoff (Karamell), Aroma, Backpulver, Hefeprodukte.

In der Packung sind 136g, aufgeteilt auf 12 einzeln verpackte Stücke. Auf 100g komme ca. 30g Zucker.


KitKats Herbst-Winter Edition 2019/2020 mit Maronen Geschmack: KitKat aus weißer Schokolade, wobei die Schokolade ganz klar einen leicht beigen Farbton hat und wie helles Toffee aussieht. Der Duft der Sorte ist dann auch entsprechend tief, allerdings nicht unbedingt das Highlight der Sorte. Im Duft sind herzhafte Noten und etwas was wie Maronen / Kastanien wirkt, aber insgesamt mit Aromen und einer, zum Glück nur aus der Nähe zu vernehmender Intensität, die mir nicht zusagt.

Beim Essen knuspert es und wird dann von der Schokolade umrahmt. Direkt kommt ein leichter sahniger Geschmack auf, der dann nochmal zunimmt und kühl-sahnig wirkt. Die Süße der Schokolade und oder der Füllung steigert sich dabei ebenfalls, wirkt damit auffällig, aber angenehm. Die Sorte hat im Geschmack eine sehr interessante Süße. Man merkt dabei Aromen, allerdings kann ich diese schwer beschreiben. Es ist vielleicht ein Hauch Kastanie, der dann wie leicht sahnige Vanille wirkt, etwas herzhafter und mit kräftiger, aber nicht zu süß wirkender Süße drum herum. Auch fruchtige Noten scheinen ab und an aufzukommen (ähnlich wie bei Traubenzucker).

Fazit:

Diese Sorte ist schwer zu beschreiben und auch der Geschmack ist evtl. eher schwer zu erkennen. Kastanien sind hier sehr süß, aber dabei angenehm umgesetzt. Ich würde es am ehesten mit einer dezent herzhaft angehauchten Vanille Creme vergleichen, die dann eine raffiniert steigernde Süße besitzt. Vielleicht nimmt der ein oder andere den Geschmack aber auch vollkommen anders wahr.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.