Mil-Tec Rucksack US Assault Pack SM Laser Cut „mandra night“

Mil-Tec Rucksack US Assault Pack SM Laser Cut „mandra night“

U.a. Outdoor & Wander Rucksack mit ca. 20 Liter Fassungsvermögen. Wusstet Ihr das solche Rucksäcke meist preiswerter als normale „alltags“ Rucksäcke sind?

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht der Rucksack aus (Farbe ist hier etwas aufgehellt, hat aber wirklich einen leichten blau schimmer): Der Patch gehört nicht zum Rucksack dazu.

Mil-Tec Rucksack US Assault Pack SM Laser Cut mandra night
Mil-Tec Rucksack US Assault Pack SM Laser Cut „mandra night“ – U.a. Outdoor & Wander Rucksack mit ca. 20 Liter Fassungsvermögen.

Ein Rucksack für die Wildnis oder auch die Wanderung durch die Stadt. Der Rucksack hat mehrere Fächer, kann durch Seiten-Riemen in der Größe eingeschränkt werden und vorne hat man Flächen zum anbringen von Aufnähern / Patchs / Klett-Elementen. Das Aufnahme-System (überall als „Laser-Cut“ Aufnahme System genannt, warum auch immer es so heißt) ermöglicht einfaches Anbringen von Ausrüstung, dieses kann aber auch an anderen Stellen befestigt werden.

Die Eckdaten zum Rucksack: 

  • Fassungsvermögen: ca. 20 Liter
  • Maße: 42 x 20 x 25 cm
  • Leergewicht: ca. 1,1 kg
  • Material: 100% Polyester, Polyvinylchlorid beschichtet / Futter: 100% Polyester / Polsterung: EVA Schaumstoff (260 bzw. 550 g/qm)
  • Zwei Hauptfächer mit integrierten Netzfächern
  • Eine kleine Fronttasche und ein kleines Frontfach
  • Reißverschlüsse mit 2-Wege-Reißverschluss
  • Die Rückenfläche & die Schultergurte sind gepolsterter
  • Schultergurte ca. 5 cm breit und längenverstellbar
  • Bauchgurt mit Schnellverschluss, ebenfalls längenverstellbarer
  • Kompressionsriemen für Volumenkontrolle & Gepäckfixierung

Der Rucksack hat einen sehr bequemen Sitz und die verstellbaren und gepolsterten Gurte sind sehr gut. Die Volumenkontrolle fand ich erst weniger sinnvoll, erwies sich aber doch als sehr praktisch, da man den Rucksack sehr flach halten kann. Das Fach vorne, wo im Bild der Patch drauf haftet, ist eine kleine, etwas abstehenden Fronttasche. In diese Fronttasche passt z.B. ein kleines Erste-Hilfe-Kit (Größe: 20 x 13 x 5 cm) genau hinein. Darunter findet sich noch das Frontfach.

Mil-Tec Rucksack US Assault Pack SM Laser Cut mandra night2
Mil-Tec Rucksack US Assault Pack SM Laser Cut „mandra night“ – Fronttasche für schnellen Zugriff

In der Praxis ist der Rucksack praktisch zu nutzen und hat einen guten Tragekomfort. Der Rücken ist gut gepolstert, aber wird auch warm. Der Strauraum ist vielseitig und die Frontfächer erlauben einen schnellen Zugriff.

Fazit:

Insgesamt ein guter Rucksack. ich habe mehrere Rucksäcke, die u.a. auch mehr Fassungsvermögen haben, aber das braucht man ja nicht immer. Gerade beim Wandern ist leichter besser und hier kann man super die Füllmenge per Kompressionsriemen eingrenzen. Der Tragekomfort überzeugt. Preislich sind die Rucksäcke für den Outdoorbereich nebenbei oft preiswerter als Alltags-Rucksäcke und sehen noch besser aus. Gefällt mir insgesamt sehr gut.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.