Reese’s Fast Break

Reese’s Fast Break

Milk Chocolate, Peanut Butter & Nougats ; Milchschokolade, Erdnussbutter & Nougat
USA Import

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Die Angaben (Zutaten) zum Produkt stammen von https://beastmode-germany.de, wo ich diese Sorte auch erworben habe.

So sieht die Verpackung aus:

Reeses_FastBreak
Reese’s Fast Break ; Milk Chocolate, Peanut Butter & Nougats ; Milchschokolade, Erdnussbutter & Nougat

Die Zutaten: Milchschokolade (Kakaobutter, Zucker, Schokolade, Milch, fettarme Milch, Laktose, Milchfett, Emulgator (E 322) (weniger al 1%)), Erdnüsse, Zucker, Glukosesirup, Dextrose, Salz, Pflanzenfett z.T. gehärtet (Palmkern), Eiweiß, Kakao, fettarme Milch, Feuchthaltemittel (E 422), Konservierungsmittel (E 320, Sojalecithin E 322). Mit Konservierungsmittel.

In der Packung sind 51g. auf 51g kommen ca. 27g Zucker. Gluten Free


Eine Schokoladenriegel mit leicht abgerundeter Form. Es duftet bereits von außen nach Erdnussbutter. Es ist ein heller, aber aromatischer Duft. Im Inneren ist der Duft eher mild. Die Konsistenz ist ganz leicht und zergeht butterweich im Mund, mit einem Hauch von dezent-zäher Masse am Boden. Evtl. Wirkt es wie eine weiche, saftige Teigmasse. Unter der gleichmäßig dünnen Schokoladenhülle findet sich eine Menge an Erdnussbutter, umhüllt von einer Nougat Schicht und unterlegt von einer leicht zähen Candy-Creme oder ähnlich süßer Füllmasse.

Die Kombination der Füllungsbestandteile ist insgesamt ganz weich, hat aber doch einen kleinen Moment im Mund, da die untere Fläche, ganz typisch für Riegel, etwas zäh-cremig wirkt. Die Erdnussbutter hat einen leichten Geschmack, dennoch aromatisch und dazu kommt eine angenehm salzige Note. Die salzige Note hebt die Erdnuss auch im Verlauf nochmal gut in den Vordergrund. Das Nougat ist zu Anfang und später evtl. leicht unter der Erdnuss zu schmecken. Ansonsten ist die Schokolade eher unauffällig. Die Candy-Creme, oder ähnliche Fläche am Boden des Riegels (es könnte auch weißer Nougat sein), wirkt recht süß.

Fazit:

Eine gelungene Kombination und mit einer sehr guten Menge an Erdnussbutter. Es schmeckt aromatisch nach Erdnuss, zwar leicht, aber immer wieder durchs salzige angehoben. Die Kombination mit Nougat rundet ab, aber übertönt die Erdnuss nicht. Insgesamt teilweise etwas süß, aber lecker.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.