K-CLASSIC Flatbread gegrilltes Gemüse & Oliven

K-CLASSIC Flatbread gegrilltes Gemüse & Oliven

belegt mit gegrillten Paprika, Crème fraiche, Oliven, Mozzarella, gegrillter Zucchini, Cheddar und Pecorino. Tiefgefroren ; Limited Edition (dafür aber lange im Sortiment)

Andere Sorte: K-CLASSIC Flatbread mit Ziegenkäse und Cherrytomaten (aktuell nicht im Sortiment, war aber sehr lecker!)

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

K-classic_flatbread
K-CLASSIC Flatbread gegrilltes Gemüse & Oliven ; belegt mit gegrillten Paprika, Crème fraiche, Oliven, Mozzarella, gegrillter Zucchini, Cheddar und Pecorino. Tiefgefroren ; Limited Edition

Die Zutaten: Weizenmehl, Wasser, gegrillte Paprika (13,7%), Créme fraiche (9,5%), Oliven (9,4%) (Oliven, Speisesalz, Wasser), schnittfester Mozzarella (8,8%), gegrillte Zucchini (6,8%), Rapsöl, Olivenöl, Cheddar (1,5%), Maisstärke, Pecorino (Hartkäse aus Schafsmilch) (0,7%), Speisesalz, Hefe, Dextrose, Stärke, Zucker, Kräuter, Gewürze.

In der Packung sind 365g. Auf 100g kommen ca. 4,0g Zucker und 1,1g Salz.

K-classic_flatbread2
K-CLASSIC Flatbread gegrilltes Gemüse & Oliven ; belegt mit gegrillten Paprika, Crème fraiche, Oliven, Mozzarella, gegrillter Zucchini, Cheddar und Pecorino. Tiefgefroren ; Limited Edition

Die Zubereitung: Laut Verpackung soll man den Ofen vorheizen. Die Pizza auspacken und in den Ofen geben. Gebacken wird dann für 10-12 Minuten bei ca. 200°C Ober/-Unterhitze, oder 180°C Umluft, bzw. Gas Stife 4-5. Ich habe allerdings ohne vorheizen des Ofens gebacken.

Optisch findet sich hier eine eckige Pizza, gut mit Zutaten belegt und einem appetitlichen Anblick. Es duftet angenehm Mediterran. Man sieht Paprika, Oliven und Zucchini und die Soße besteht aus einer Mischung von Mozzarella, Cheddar und Pecorino.

Die Pizza, oder das flache Brot / Flatbread ist nach der Zubereitung durchgehend knusprig am Rand und die Mitte bleibt noch etwas weicher durch den Belag. Wenn man es etwas länger im Ofen lässt, knuspert der Rand noch etwas mehr und wird minimal bröselig-knusprig, was ich dann nochmal leckerer finde.

Im Geschmack ist es mediterran würzig mit Kräutern und Gemüse auf heller leichter Soße mit mildem Käse Noten und ein leichter Teig Eigengeschmack. Der Teig schmeckt  wie bei Pizzateig sonst auch, nur mit einem Hauch von Ciabatta.

Fazit:

Ein angenehmer Teig und eine gute Menge an Zutaten. Die Soße und die Kombination des Gemüses passt gut zusammen und insgesamt schmeckt es sehr lecker. Ob es nun geschmacklich einen Unterschied macht, dass beim Gemüse gegrillt dran steht, kann ich nicht sagen.

Idee: Für eine Hauch von Frische kann man noch eine Frucht hinzugeben, oder frische Kräuter.

Andere Sorte: K-CLASSIC Flatbread mit Ziegenkäse und Cherrytomaten (aktuell nicht im Sortiment)


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.