DosenBistro Milchreis

DosenBistro Milchreis

„feiner Milchreis“

Übersichts-Beitrag: Conserva.de 7 Tage Notvorrat Basic (2019)

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Mehr Infos findet Ihr unter Conserva.de – Dosen Bistro: https://shop.conserva.de/de/56-dosenbistro [Notvorrat ; Konserve ; MRE ; Meal ready to eat ; Outdoor Ration ; Notration]

Ohne Kühlung lagern. Verzehrfertig. Kein zusätzliches Trinkwasser für die Zubereitung benötigt.

So sieht die Dose aus:

DosenBistro_Milchreis
DosenBistro Milchreis ; „feiner Milchreis“

Die Zutaten: 50% Reis, Milch, Wasser, Zucker, modifizierte Stärke, Zimt, Dextrose, Verdickungsmittel: Xanthan, Speisesalz

In der Packung sind 400g. Auf 100g kommen ca. 12g Zucker und 0,18g Salz.


Eine Dose Milchreis bitte :) mit Zucker und Zimt. Es sieht auf dem Bild nicht ganz so gut aus wie in echt, da ich gerade keine Zeit für ein ordentliches Foto hatte.

Vorweg: Es schmeckt warm viel besser*.

Es ist Milchreis, saftig und noch mit Flüssigkeit drum herum, zumindest oben drauf und wenn man es verrührt, passt das. Der Duft ist ganz ok, aber nicht ganz so angenehm wie frischer Milchreis. Es hat so eine gewisse Nebennote die nicht ganz passend ist, ansonsten ist es bekannt. Der Reis zergeht leicht, hat aber einen gewissen Biss, so wie man es bei Milchreis schon mal vorfindet. Es gibt kaum Süße und Zimt schmeckt man eher nicht direkt. Die Milch oder die Flüssigkeit ist etwas dünn und man würde etwas gehaltvolles erwarten. Dazu kommt diese nicht ganz stimmig Nebennote aus dem Duft, die sich auch im Geschmack wiederfindet und erinnert entfernt, ganz entfernt an Noten die ich bei Pudding oder Milchreis von manchen Herstellern kenne (ob es die Art der Milch ist?).

*Hier muss ich warm probieren. Der duft ist etwas besser, gehaltvoller und es geht mehr in Richtung Milch mit Zimt. Im Geschmack ist nun besser und runder mit angenehmer Milchreis Note, allerdings fehlt Zucker und Zimt im Geschmack. Die eine Nebennote ist allerdings noch dezent vorhanden.

Fazit:

Milchreis aus der Dose? Aus Becher gibt es das ja auch und es geht, aber diese Variante hier ist etwas anders. Grundsätzlich sollte man diesen Milchreis nur warm essen, da er kalt nicht ganz so gut schmeckt. Im Geschmack ist es leicht süß, aber es fehlt eher an Süße und vor allem an Zimt. Insgesamt ist es ok, aber nicht ganz mein Fall.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.