Dr.Oetker My Sweet Table Kuchenkonfekt Kokos

Dr.Oetker My Sweet Table Kuchenkonfekt Kokos

„Der Mini-Kuchen in Konfektoptik“ ; Feine Backware aus hellem Rührkuchen und 26% Kokosfüllung, überzogen mit 23% Zartbitterschokolade, dekoriert mit weißer Schokolade

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:
Im Supermarkt habe ich diese Packung noch nie zum Vollpreis gesehen. Ich weiß nicht ob der regelmäßig durchgestrichene Preis die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) ist, aber zum Glück gibt es die Packung hier meist mit 70% oder 80% Reduzierung, wodurch die zwar immer ausverkauft sind, dafür aber Preis & Menge im Verhältnis besser stehen (auch wenn Verpackung, Herstellung, Transport und Zutaten den höheren Preis realistischer machen).

Dr.Oetker_Kuchenkonfekt_kokos
Dr.Oetker My Sweet Table Kuchenkonfekt Kokos – „Der Mini-Kuchen in Konfektoptik“ ; Feine Backware aus hellem Rührkuchen und 26% Kokosfüllung, überzogen mit 23% Zartbitterschokolade, dekoriert mit weißer Schokolade

Die Zutaten: 23% Zartbitterschokolade (Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Emulgator (Lecithine), natürliches Vanille Aroma), Zucker, Weizenmehl, Rapsöl, Hühnervollei, Feuchthaltemittel (Sorbit, Glycerin), 5,1% Kokosflocken, Hühnereieiweiss, Weizenstärke, 1,3% weiße Schokolade (Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Emulgator (Lecithine)), modifizierte Stärke (Kartoffel), Glukose-Fruktose-Sirup, Emulgatoren (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Mono- und Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren), Aroma, Backtriebmittel (Diphosphate, Natriumcarbonate), Säureregulator (Natriumacetate), Magermilchpulver, Verdickungsmittel (Guarkernmehl).

In der Packung sind 135g, aufgeteilt auf 9 Stücke zu je 15g. Auf 100g kommen ca. 32g Zucker.

Dr.Oetker_Kuchenkonfekt_kokos2
Dr.Oetker My Sweet Table Kuchenkonfekt Kokos – „Der Mini-Kuchen in Konfektoptik“ ; Feine Backware aus hellem Rührkuchen und 26% Kokosfüllung, überzogen mit 23% Zartbitterschokolade, dekoriert mit weißer Schokolade

Diese kleine Pralinen, oder doch Kuchen? bestehen aus Rührkuchen, Kokosfüllung und wieder Rührkuchen, umhüllt von einer Schokoladenglasur. Entsprechend trifft man auf knackige Schokolade, dann weichen Teig und die Creme mit Kokosgeschmack. Man merkt ein paar Kokosraspeln, aber das Aroma von Kokosnuss ist recht mild. Der Duft von Kokos ist etwas kräftiger, aber auch mild. Die Mischung aus Teig und Creme lässt alles cremig weich wirken, sobald es sich etwas im Mund vermischt. Das ganze hat einen
süßen Kuchengeschmack mit Schokolade und einem Hauch Kokosnuss.

Fazit:

Weicher Teig, saftig und zergeht mit allen Zutaten zusammen fast schon cremig im Mund. Die Kombination schmeckt wie eine Kuchen-Schokoladencreme, allerdings nur ganz dezent nach Kokosnuss. Insgesamt etwas süß, aber lecker.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.