Nestlé Crunch Chips Chocolate Strawberry

Nestlé Crunch Chips Chocolate Strawberry

Dreieckförmige Schokoladen Chips gefüllt mit einer Erdbeercreme.
Hergestellt in Indonesien

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Die Angaben (Zutaten) zum Produkt stammen von https://beastmode-germany.de, wo ich diese Sorte auch erworben habe.

So sieht die Verpackung aus:
Die Packung ist mit Luft aufgeplustert und wie ein Ballon aufgepumpt. Etwas Bruch ist in der Packung.

Nestle_Crunchy_Strawberry
Nestlé Crunch Chips Chocolate Strawberry – Dreieckförmige Schokoladen Chips gefüllt mit einer Erdbeercreme.

Die Zutaten: Erdbeercreme (Sojalecithin und roter Farbstoff), Zucker, Weizenmehl (14%), Reismehl, Kakaopulver, Maisstärke, Mineralien, Magermilchpulver (1%), Salz, Stabilisator Gemüse.

In der Packung sind 60g. Auf 100g kommen ca. 55g Zucker.


Die Stücke erinnern, dank des Bildes auf der Verpackung, an Haiflossen. Kekse oder Chips? Es ist irgendwo dazwischen. Dreieckige Schokoladen Chips gefüllt mit einer süßen Erdbeercreme Füllung. Die Stücke sind knusprig, aber leicht zergehend und in der Mitte cremig gefüllt. Man kennt die Art von ein paar Müsliprodukten und auch ein paar Varianten Knäckebrot haben ähnliche Konsistenzen.

Die Füllung hat einen leichten Erdbeergeschmack, hell und süß, wie man es von einigen Süßigkeiten gewohnt ist. Bei dieser Sorte schmeckt man die Füllung leicht, auch wenn das Gebäck ebenfalls einen guten Anteil am Geschmack einnimmt. Bis zur gefühlten „Mitte“ eines Stückes bleibt die Erdbeere im Vordergrund und vermischt sich danach mehr mit der Teignote. Erdbeere ist hier wie Sahne-Erdbeere, so wie man die Aromen auch von Bonbons kennt und insgesamt stimmig. Die Füllung ist nicht zu süß im Verhältnis zur Hülle. Das Gebäck hat auch eine leichte Herbe, die sich erst nach dem Erdbeergeschmack aufbauen und dann im Mund zu vernehmen sind.

Fazit:

Eine stimmige Kombination aus Erdbeere und knusprig feiner Teighülle. Gefühlt ist diese Sorte etwas milder im Teiggeschmack als die Sorte mit Schokolade, aber auch hier gibt es eine gewisse Herbe. Je mehr Stücke man direkt hintereinander isst, umso mehr scheint die Herbe auch zu Anfang vorhanden zu sein. Insgesamt ein leckere und vor allem knuspernder leichter Snack, aber durch die Herbe macht man doch auch mal eine kurze Pause zwischen ein paar Stücken.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.