Kuchenmeister Brownie

Kuchenmeister Brownie

Rührkuchen mit 16% Milchschokolade und 7% Schokoladenstücken

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Kuchenmeister_Brownie
Kuchenmeister Brownie – Rührkuchen mit 16% Milchschokolade und 7% Schokoladenstücken

Die Zutaten: Eier, Milchschokolade (Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Laktose, Emulgator: Sojalecithine; natürliches Vanillearoma), Zucker, Rapsöl, Weizenmehl, Schokoladenstücke (Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter), Feuchthaltemittel: Glycerin; Invertzuckersirup, fettarmes Kakaopulver, Glukosesirup, Reisstärke, Backtriebmittel: Diphosphate, Natriumcarbonate; Konservierungsstoff: Kaliumsorbat; Säuerungsmittel: Citronensäure; Stabilisator: Xanthan; natürliches Vanillearoma.

In der Packung sind 40g. Auf 100g kommen ca. 35g Zucker.


In der Packung findet sich ein länglicher Brownie, mit gut schokoladigem Duft und einer passend dunklen Optik. Es duftet nach Schokokuchen oder eben nach Brownies und sieht auch so aus. Die Konsistenz ist weich / soft und ein paar kleine Schoko-Stücke finden sich im Teig. Es ist so weich, luftig und im Mund cremig werdend, wie man es von Brownies erwartet. Der Teig hat eine gute Kakao-Note und eine gute Süße

Fazit:

Sieht gut aus, ist nicht zu süß und hat einen guten Geschmack. Da kommt das Gefühl von Brownies auf, zwar nicht Ofen frisch und warm, aber trotzdem sehr nahe dran und sehr lecker.

Lust auf Brownies? Hier gibt es ein Rezept: Nuss Brownies [verlinkt im Beitrag]


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.