Coppenrath Cocktail Bakery Pina Colada

Coppenrath Cocktail Bakery Pina Colada

Kokos-Doppelkeks mit 30% Cremefüllung Pina Colada-Geschmack ; Cocktail Style – ohne Alkohol / without alcohol

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sehen die Verpackungen aus:

Coppenrath_CocktailBakery_PinaColoada
Coppenrath Cocktail Bakery Pina Colada – Kokos-Doppelkeks mit 30% Cremefüllung Pina Colada-Geschmack ; Cocktail Style – ohne Alkohol / without alcohol

Die Zutaten: Weizenmehl, Zucker, Palmfett, 4,6% Kokosraspeln, Vollei, Magermilchpulver, Sojamehl, Zitronenschale, Glukose-Fruktose-Sirup, Salz, natürliches Aroma, Backtriebmittel (Natriumhydrogencarbonat, Ammoniumhydrogencarbonat), Emulgator (Sojalecithine).

In der Packung sind 200g. Auf 100g kommen ca. 35g Zucker. Ohne Alkohol / without alcohol.


Ein süßlich-heller Duft, fast leicht fruchtig aber doch eher wie eine leicht alkoholische Note an einer Kokoscreme. Mir kommen beim Duft verschiedenste Vergleiche in den Sinn, von Apfelaromen bei Apfelzubereitungen, hin zu leicht fruchtigem milden Pudding und eben Kokos Aromen an Milchcreme in mild und leicht fruchtig.

Die Kekse knuspern und die Creme in der Mitte ist weich. Der Keks bzw. die beiden Keks-Hälften schmecken wie Butterkekse. Im Geschmack ist die Creme mit einem leicht süßen und ganz klar auf einen milden Pina Colada Geschmack ausgelegt. Es ist eine ganz eigene Art des Geschmacks und eigentlich gar nicht sonderlich kräftig, aber doch aromatisch. Die Kombination aus Keks und Creme ergibt dann eine leckere Kombination, wobei der Keks doch einen gewissen Teil des Geschmacks der Creme abmildert. Kokosnuss ist mit dabei, aber eher dezent in der Gesamtkomposition.

Fazit:

Knusprige und leckere Kekse. Um den Geschmack genau vergleichen zu können, müsste man Pina Colada kennen, daher kann ich es nicht vergleichen, aber soweit schmeckt es ganz gut. Die Kombination aus Keks und Creme ist sehr gut, auch wenn die Kekse vielleicht ab und an kurz dominant werden.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.