EF Emergency Food Kartoffeleintopf

EF Emergency Food Kartoffeleintopf

Instant Emergency Food – Pulver ; Potato Stew ; Allergen-Free. Vegan

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

EF_EmergencyFood_Kartoffeleintopf
EF Emergency Food Kartoffeleintopf – Instant Emergency Food – Pulver ; Potato Stew ; Allergen-Free. Vegan

Die Zutaten: 51% Kartoffeln (Kartoffeln, färbender Curcumaextrakt), Palmfett, Würze, Maltodextrin, Glucosesirup, Lauch, Karotten, Speisesalz, Gewürze, modifizierte Stärke, Trennmittel: Tricalciumphosphat; natürliches Aoma

In der Packung sind 110g. Auf 100g kommen ca. 3,9g Zucker und 4,1g Salz.

Die Zubereitung: 500ml heißes Wasser wird in die Packung gegeben und dann muss es ca. 8 Minuten ziehen.


In der Packung ist Pulver für einen Kartoffeleintopf. Das Pulver sieht wie übliches Kartoffelpulver aus und ein paar getrocknete kleine Gemüsestücke sind zu sehen (verhältnismäßig aber eher wenige).

Der Duft des Pulvers ist gut und duftet süßlich-herzhaft würzig. Es hat gewisse Ähnlichkeiten zu Gemüsebrühe, ist aber nicht so streng. Vielleicht ist es auch ein Hauch in Richtung Curry. Zubereitet ist der Duft dann im Hauptteil dezent säuerliches Suppengemüse, aber mild.

Es ist eine schnelle und warme Mahlzeit, einfach zubereitet indem man heißes Wasser zugibt. Es ist leicht, haltbar und transportabel verpackt. Die Konsistenz kennt man von Tüten-Kartoffelbrei und ist damit weich, fein und eher cremig. Die kleinen Stücke von Gemüse sind wie Suppengemüse im Geschmack vertreten und haben dazu einen kleinen Anteil an der Optik. Man kennt den Geschmack ggf. von kleinen Tüten für Tassen-Kartoffelbrei. Es schmeckt ganz leicht erfrischend, kann punktuell auch mal an Sour Cream erinnern, ist aber eher ein hell säuerliches Suppengemüse und darunter ein herzhafter Pulver Kartoffelbrei. Selbstverständlich schmeckt es etwas abwechslungsreicher als purer Kartoffelbrei, hat aber noch einiges an Ähnlichkeit.

Fazit:

Pulver für den Notfall. Dieses Instant Food ist lange haltbar und als Not-Ration gedacht. Man kann es schnell und einfach mit heißem Wasser zubereiten. Der Geschmack ist ganz gut und wirkt sogar bekannt, wenn man schon Tüten Kartoffelbrei mit Gemüse für die Tasse probiert hat, was man so im Supermarkt bekommt. Unter einem Eintopf würde ich so grundlegend zwar etwas anderes verstehen, aber es ist ja auch eine Not-Ration aus Pulver und muss lange haltbar sein. Mit einer Konserve oder sogar mit selbst gekochtem, kann man es natürlich nicht vergleichen. Es schmeckt aber besser als reguläres Kartoffelbreipulver und der Gemüse-Anteil wirkt angenehm.

Tipp: etwas Butter hinzugeben.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.