Bärenmarke der frische Eiskaffee Cappuccino

Bärenmarke der frische Eiskaffee Cappuccino

verfeinert mit Schoko ; 100% Arabica. Milchmischgetränk mit Kaffee und 1,8% Fett im Milchanteil, wärmebehandelt

Auch interessant: Bären Marke – Der Eiskaffee (einer der beliebtesten Beiträge im Blog)

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

BärenMarke_EisKaffee_Cappuccino
Bärenmarke der frische Eiskaffee Cappuccino – verfeinert mit Schoko ; 100% Arabica. Milchmischgetränk mit Kaffee und 1,8% Fett im Milchanteil, wärmebehandelt

Die Zutaten: Fettarme Milch, 20% Kaffee (Wasser, löslicher Kaffee), Zucker, Schokoladenpulver (Zucker, Kakaopulver), Karamellzuckersirup, Verdickungsmittel: Carrageen, natürliches Kaffee-Aroma

In der Packung ist 1L. Auf 100ml kommen ca. 8,4g Zucker. Ohne Gentechnik.


Probiert wurde gekühlt: Optisch sieht dieses Getränk wie Milch-Kaffee aus und hat damit die gleiche Optik wie auch die Sorte Bärenmarke der Eiskaffee. Es duftet leicht und dezent mild herb nach unscheinbarem Milchkaffee. Der Duft ist weniger auf Kaffee fokussiert und insgesamt eben recht mild.

Der Geschmack ist leicht und gefühlt fast schon dünn, aber nicht wässrig, sondern einfach leicht, was an den leider nur 1,8% Fett im Milchanteil liegt. 3,8% wären für meinen Geschmack besser gewesen. Es gibt einen milden Kaffee Geschmack und es hat auch ein cremiges Gefühl. Die Hauptnoten erinnern mich an Milchkaffee mit Schokolade, aber weniger an die facettenreiche Erscheinung eines Cappuccinos, allerdings kenne ich Cappuccino nur von Süßigkeiten und Gebäck. Andere eingeholte Meinungen haben den Cappuccino erkannt, aber eben auch recht süß und mit einer guten Menge an Schokolade verfeinert. Natürlich fehlt hier auch der typische Schaum eines Cappuccinos. Dem Kaffee wohnt noch eine dezente Herbe bei, die aber eher nicht in den Vordergrund kommt, bzw. kann diese auch unbemerkt bleiben.

Fazit:

Erinnert mich persönlich etwas mehr an Milchkaffee mit Schokolade verfeinert und gesüßt, allerdings bin ich Cappuccino nur aus Süßigkeiten und Gebäck gewohnt und trinke solche Getränke normalerweise nicht. Andere Meinungen erkennen den Cappuccino allerdings auch mit der Anmerkung zur Süße und der Schokolade. Insgesamt ist es auf jeden Fall erfrischend und lecker, aber auch etwas süß und ohne die herben Noten eines Kaffees.

Auch interessant: Bären Marke – Der Eiskaffee (einer der beliebtesten Beiträge im Blog)


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.