Street Worschd [Original Currywurst] ; Deutsche Curry Wurst, als Street-Food in London und nun  asiatisch angehaucht als Street Worschd zurück ; 1x Curry-Pulver, 1x WorschdGabel & Knackige Bratwurst [rot] + Fruchtige Currysauce

DosenBistro mega Street Worschd [Original Currywurst]

Street Worschd [Original Currywurst]

Deutsche Curry Wurst, als Street-Food in London und nun  asiatisch angehaucht als Street Worschd zurück ; 1x Curry-Pulver, 1x WorschdGabel & Knackige Bratwurst [rot] + Fruchtige Currysauce

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Was haben wir hier in der Konserve? Es ist Berliner Currywurst, abgewandelt in der Street-Food Metropole London und wieder zurück nach Deutschland gekommen, allerdings „verfeinert“ mit einer dezent asiatisch angehauchten fruchtigen Currysoße. Dazu kommt ganz klassisch ein Päckchen würzig-scharfer Ceylon-Curry.  Die Wurst ist eine herzhafte Sorte, die laut Hersteller in den FoodStreets von London zum Klassiker wurde. Am Ende ist es Street Worschd.

Die Dose ist wird in England wohl „StreetCan“ genannt, was dann eine meist aufwändig gestaltete handliche und praktische Konserve meint, die einfach zu öffnen ist. Besteck, also eine kleine Holzgabel und das bereits erwähnte Curry Pulver sowie ein Deckel zum wieder verschließen machen dann alles komplett.

Die Konserve ist  lange haltbar, benötigt keine Kühlung und bringt eine nette Abwechslung beim Wandern oder in der Not-Ration. Bsp. sind die aktuellen Konserven bis 2031 haltbar.

So sieht die Verpackung aus:

Street Worschd [Original Currywurst] ; Deutsche Curry Wurst, als Street-Food in London und nun  asiatisch angehaucht als Street Worschd zurück ; 1x Curry-Pulver, 1x WorschdGabel & Knackige Bratwurst [rot] + Fruchtige Currysauce
Street Worschd [Original Currywurst] ; Deutsche Curry Wurst, als Street-Food in London und nun  asiatisch angehaucht als Street Worschd zurück ; 1x Curry-Pulver, 1x WorschdGabel & Knackige Bratwurst [rot] + Fruchtige Currysauce
Die Zutaten: 30% Schweinefleisch, Zucker, 9% Tomaten, 5% Rindfleisch, Putenfleisch, Trinkwasser, modifizierte Stärke, Speisesalz, Maltodextrin, Äpfel, 1,5% Curry (Curcuma, Ingwer, Koriander, Cumin, Cardamom), Gewürze, Gewürzextrakte, Ananas, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl; Karamell, Apfelessig, Säuerungsmittel: Citronensäure, Kaliumcitrat, Glucono-delta-lacton; Säureregulator: Natriumdiacetat, Diphospate; Stabilisator: Natriumascorbat, Milch, Geschmacksverstärker: Mononatriumglutamat, Glucosesirup, Senf, Dextrose, Aroma, Hefe, Schweinedarm, Rauch.

In der Packung sind 400g. Auf 100g komme ca. 8g Zucker.

Die Zubereitung: Es ist direkt verzehrfertig. Man kann es aber warm machen. Es wird extra darauf hingewiesen, dass man die Dose (vermutlich ist damit geschlossen gemeint) nicht in der Mikrowelle erhitzen soll.

Street Worschd [Original Currywurst] ; Deutsche Curry Wurst, als Street-Food in London und nun  asiatisch angehaucht als Street Worschd zurück ; 1x Curry-Pulver, 1x WorschdGabel & Knackige Bratwurst [rot] + Fruchtige Currysauce
Street Worschd [Original Currywurst] ; Deutsche Curry Wurst, als Street-Food in London und nun  asiatisch angehaucht als Street Worschd zurück ; 1x Curry-Pulver, 1x WorschdGabel & Knackige Bratwurst [rot] + Fruchtige Currysauce
Die Dose lässt sich einfach Öffnen und kann mit dem extra Deckel wieder verschlossen werden. Die Holzgabel habe ich nicht genutzt, da ich Holz als Besteck nicht mag. Ich mag auch Holzstiele bei Eis nicht. Das extra Curry-Pulver ist super, da es so optisch etwas mehr hermacht und natürlich auch anderes schmeckt, als wenn alles bereits in der Soße wäre.

Man sieht direkt eine Menge Soße und an der Oberfläche auch bereits die ersten Stücke der Wurst. Es sind Wurststücke in guter Größe. Es duftet nach Curry Soße und nach ähnlich einer Bockwurst. Der Duft ist nur aus der Nähe etwas kräftiger und aromatisch. Mit etwas Abstand nimmt man den Duft nicht mehr direkt wahr, zumindest kalt. Warm habe ich es nicht probiert. Ich mag kalte Konserven :D

Das extra Curry Pulver sieht gut aus und schmeckt auch lecker nach Curry, in eher klassischer und guter Mischung. Die Soße ist angenehm dünn flüssig, hat einen guten Geschmack und bleibt an der Wurst haften. Mir ist eine flüssigere Soße wie hier lieber, als wenn es zu fest wäre. So ist es wirklich eine Soße. Beim Essen passt die Menge und das Verhalten der Soße auch ziemlich gut zur Menge der Wurst.

Probiert habe ich kalt. Die Soße hat etwas dezent tomatiges an sich, ist aber eher herzhaft mild gewürzt, mit guter, leichter salziger Note und Aromen von der Wurst. Evtl. hat es auch etwas fruchtiges in machen Momenten. Der Geschmack der Soße ist sehr angenehm und gut, aber ohne extra Curry Pulver etwas flach in der Würze. Zum Glück kommt ja extra Curry Pulver mit. Gibt man das Curry Pulver nach und nach hinzu, ist die Menge für die Portion ok. Man hat viel Soße. Das Curry macht es mild Scharf und die Mischung mit der Soße hat dadurch nochmal einen weiteren fruchtigen Hauch.

Die Wurst ist eine „knackige Bratwurst [rot]“ und hat einen leichten Biss, wirkt aber evtl. etwas, ich würde fast sagen krümelig in der Konsistenz. Das stört nicht und der Geschmack ist auch gut, aber es ist z.B. nicht die Bockwurst aus dem Glas, was ich beim Duft zuerst vermutet hatte. Vielleicht ist es auch eine klassische Variante für Curry Wurst, oder geht in die Richtung, aber da bin ich überfragt. Die Wurst hat so ein leichten typischen Wurst Geschmack, allerdings kommt diese Wahrnehmung eher vom Duft. Es ist ein milder Eigengeschmack

Fazit:

Eigentlich eine einfache Sache, aber als Notration oder Mahlzeit beim Wandern und anderen Outdoor-Aktivitäten ist es doch mal etwas Abwechslung. Die Menge an Soße und Wurst ist sehr gut. Die Konsistenz gefällt mir insgesamt ganz gut, zwar weiß ich nicht ob die Wurst so klassisch ist, da es doch etwas ungewohnt wirkt, aber wenn man sich daran gewöhnt hat, ist es ziemlich passend und gut. Der Geschmack ist rund und stimmig, benötigt aber das Currypulver für das gewisse Extra. Lecker, für eine Konserve.

Nein, man kann es nicht wirklich mit  frischer Currywurst vom Imbiss vergleichen, da dort doch meist die Soßen anders sind, die Wurst anders schmeckt und ggf. mehr Curry Pulver mitkommt, aber als Konserve ist Curry-Wurst dennoch ebenfalls ziemlich interessant und auch lecker.

Tipp: Nehmt ein Brötchen mit dazu. Bei der Notration entsprechend die Panzerplatten (Hartkekse) oder Brot aus der Konserve.

Für Outdoor praktisch, da ein Deckel für diese Konserven-Größe mitkommt. kann man immer mal gebrauchen.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.