Buss Freizeitmacher Tortellini - Tortellini in Tomatensauce mit zarten Putenstreifen ; Auf der Hersteller Seite heißt die Sorte auch “Milano”.

Buss Freizeitmacher Tortellini

Buss Freizeitmacher Tortellini

Tortellini in Tomatensauce mit zarten Putenstreifen ; Auf der Hersteller Seite heißt die Sorte auch “Milano”.

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Buss Freizeitmacher Tortellini - Tortellini in Tomatensauce mit zarten Putenstreifen ; Auf der Hersteller Seite heißt die Sorte auch “Milano”.
Buss Freizeitmacher Tortellini – Tortellini in Tomatensauce mit zarten Putenstreifen ; Auf der Hersteller Seite heißt die Sorte auch “Milano”.

Die Zutaten: Wasser, 23% Tortellini (Wasser, Hartweizengrieß, Weizenmehl, Spinat, Eier, Käse, Ricotta (Molkeneiweisskäse), Salz, Gewürze), 9,5% Tomaten, 6,5% Putenfleisch (Putenfleisch, Salz), 6,5% Tomatenmark, Sahne, Rapsöl, modifizierte Stärke, Salz, Zucker, Weizenmehl, Gewürze (enthalten Senf), Verdickungsmittel Guarkernmehl, Emulgator Sonnenblumenlecithine, Käse, Aromen (enthalten Ei, Milch, Sellerie), Säuerungsmittel Citronensäure.

In der Packung sind 300g. Auf 100g kommen ca. 2,2g Zucker und 1,2g Salz.

Die Zubereitung: Ca. 20 Minuten im Wasserbad (nicht kochen) oder ca. 3-5 Minuten in der Mikrowelle (nach Anweisung auf der Verpackung). Fürs Wasserbad bleibt die Verpackung komplett geschlossen. Vorsicht, die Packung ist danach recht heiß.


Diese Mahlzeit duftete mild nach Tomatensoßen, es ist ein ganz leichter Duft, so wie man Tomate mit Sahne oder einem leichten Quark anrührt, also ganz hell und angenehm. Es ist nicht überwürzt und vielleicht schon etwas wenig Tomatenaroma, aber sonst gut. Es hat etwas von bekannten Tomatensoßen, vielleicht auch einen Hauch wie Bolognese.

In der Soße findet man dann Tortellini und Schinkenstreifen. In einer Packung war auch ein Stück in der Form von Ravioli, also einfach nur ein Tortellino welches nicht zusammengerollt war.

Die Soße ist leicht cremig / sahnig und angenehm in der Konsistenz. Die Tortellini sind direkt weich und sehr gut in der Konsistenz. Ob das so bleibt, wenn man es erwärmt, weiß ich nicht, aber man würde es ggf. eh nur im Wasserbad warm machen oder kurz auf einen Kocher stellen. Wie bei Tortellini üblich, ist die Füllung sehr mild und nur dezent im Geschmack. Man kennt den Geschmack und ich finde den schwer zu beschreiben, da es doch mild ist. Ein dezenter Gemüse- und Fleisch Mix.

Die Schinkenstücke sind nochmal eine andere Konsistenz in der Mischung, was ich gut finde und der Geschmack ist dadurch auch nochmal punktuell etwas würziger, aber auch mild. An den Stücken ist es ggf. auch einen Hauch salziger.

Fazit:

Tortellini in einer leckeren, aber milden Soße und dazu Schinkenstücke. Die Mischung schmeckt gut. Es ist nicht zu kräftig gewürzt, aber durch die Fleisch Stücke wird es etwas salzig und macht evtl. auch Durst. Ohne die Stücke wäre es recht mild, aber für Outdoor besser, da man dann nicht extra trinken müsste. Insgesamt gefällt mir diese Variante der Buss Freizeitmacher aber ziemlich gut.

Das Produkt länger haltbar und natürlich nicht mit einer frischen Mahlzeit vergleichbar, aber für ein haltbares Gericht ganz gut.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.