Unboxing: Magic: The Gathering Zendikar Rising Set Booster-Display

Unboxing: Magic: The Gathering Zendikar Rising Set Booster-Display

Kurzes Vorstellen der Zendikar Rising Set-Booster ; Erscheinungstermin: 25.09.2020

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Eigentlich hätte mich auch die Sammler Booster interessiert, aber die etwas preiswerteren Set Booster müssen dann doch erstmal reichen :)

Bestellt habe ich die Karten bei miraclegames.de

So sehen die Booster aus:

Magic_ZendikarRising_SetBooster_Mtg
Unboxing: Magic: The Gathering Zendikar Rising Set Booster-Display – Ein ganzes Set aus Zendikar Rising Set-Boostern ; Erscheinungstermin: 25.09.2020

Inhalt: Display mit 30 Zendikar Rising Set-Booster-Packungen

Booster-Inhalt: 12 bzw. 14 Karten (ggf. eine davon eine Werbekarte oder Spielstein). Mindestens eine Premiumkarte in jeder Packung (jede Seltenheit ist dabei möglich). Auf den Boostern steht 12  Karten je Booster, es sind aber 13 oder 14 inkl. der Bildkarte. Da auch eine Werbe- oder Regelkarte dabei sein kann, wären es dann 13 Karten und die 14 eben eine solche Karte.

Sprache: englisch

Davon:
1 Zendikars Erneuerung-Künstlerkarte
1 Standardland mit großflächiger Illustration aus Zendikars Erneuerung
6 thematisch zusammenhängende häufige und weniger häufige Karten aus Zendikars Erneuerung
1 echter Hingucker aus Zendikars Erneuerung
2 Karten der Wildcard-Seltenheit aus Zendikar Rising
1 seltene oder sagenhaft seltene Karte aus Zendikars Erneuerung
1 Premiumkarte aus Zendikars Erneuerung garantiert
1 Spielsteinkarte, Werbekarte oder Karte aus der Liste*

Die Booster:

Magic_ZendikarRising_SetBooster_Booster
Unboxing: Magic: The Gathering Zendikar Rising Set Booster-Display – Ein ganzes Set aus Zendikar Rising Set-Boostern ; Erscheinungstermin: 25.09.2020

Die Booster sind zur netten Überraschung konzipiert und bieten auch eine Möglichkeit mit etwas Glück mehrere seltene Karten je Booster zu erhalten. U.a. die Wildcard, die seltene Karte und die Premiumkarte können seltene Karten sein.

*Laut Händlerseite enthalten 25% der Set-Booster eine Karte von “der Liste”. Diese Karten sind besonders interessante Karten aus der Geschichte von Magic, die genau wie damals erschienen reproduziert sind (inklusive der Illustrationen, Rahmen und Erweiterungssymbole) und tragen zudem ein kleines Planeswalker-Symbol in der unteren linken Ecke. Das klingt richtig spannend! Welche Karte mit dabei sind, weiß ich leider nicht und möchte aber auch nicht danach suchen.
75% der Booster bringen allerdings nur einer Werbe- oder Spielsteinkarte. Das finde ich persönlich nicht ganz so gut, da beides nicht in eine Boosterpackung gehört, meiner Meinung nach. Wobei die Werbekarten können auch 1 von 5 „Minispiele“ beinhalten, die auf der Karte erklärt werden. Das wiederum ist ganz nett.

Hier findet Ihr die Zendikar Kartenliste: 

So sind die Set-Booster aufgebaut.
Hier geht es zur genauen Erklärung auf magic.wizards.com
Die Karten sind im Booster in 14 Slots eingeteilt. 

  • Slot 1 – Künstlerkarte
  • Slot 2 – Land
  • Slot 3, 4, 5, 6, 7 und 8 – miteinander verbundene häufige und nicht ganz so häufige Karten
  • Slot 9 – Der Hingucker
  • Slot 10 und 11 – Wildcard-Seltenheit
  • Slot 12 – seltene/sagenhaft seltene Karte
  • Slot 13 – Premiumkarte
  • Slot 14 – Spielsteinkarte/Werbekarte (Kann auch 1 von 5 Minispiele auf der Karte haben)

Das war der Expedition-Box-Topper:

Diese Karte kommt separat im Display mit. (Links am Rand sieht man noch eine Künstlerkarte aus einem Booster. Passend, da es das gleiche Motiv ist.)

ExpeditionBox_Topper
Unboxing: Magic: The Gathering Zendikar Rising Set Booster-Display – Expedition Box Topper

So sehen die Inhalte der Booster z.B. aus: (Reihenfolge auf dem Foto nicht wie die Slots der Booster)

Die Setbooster sollen viel Spaß beim Öffnen machen bis zu einem gewissen Punkt schaffen die Packungen dies auch. Die Booster haben einen bunten Mix aus allen Farben, Multicolor und Artefakten. Verhältnismäßig sind die Multicolor Karten und auch die Artefakte nur gering vertreten. Es sind einige seltenere Karten dabei, ebenso Foils (Holo), wobei das meist die einfachen Karten trifft, was aber üblich ist. Ein paar Seltene Karten waren aber auch als Foil dabei.

Bei den Set Boostern hat man eine höhere Chance auf seltene Karten und in den Boostern sind entsprechend auch mehrere seltene Karten mit unterschiedlichen Seltenheitswerten. Es lohnt sich daher ggf. 

Die Künstlerkarten je Booster sind eine nette Idee und einige Motive sind auch sehr schön. Manch ein Motiv ist echt toll, andere sprechen mich allerdings auch nicht an. Schick und zum Sammeln. Eine von zwanzig ist dabei Premium, was vermutlich die goldenen Unterschriften sind. In den 30 Boostern waren 2 Premium Künstlerkarten dabei. Auf die Rückseite hätte man gerne auch noch was drucken können, wie z.B. Tokens, Landkarten oder Fun-Facts zu den Karten, aber da ist nur die Zählung der Sammlerkarten.

Laut Hersteller enthält eine von vier Packungen eine Karte von der Liste beliebter vorheriger Magic Karten. Bei den 30 Packungen waren es 7 Karten. Die Karten aus meinen Boostern stammen aus den Editionen: Mirage, Stronghold, Nemesis, Aufstieg der Eldrazi, RIVALEN VON IXALAN, Planechase (2012 Edition) und ein Editions-Symbol habe ich in den Listen nicht gefunden und kenne die Edition nicht.

Seit einer Weile gibt es, so auch hier, randlose Karten. In den Boostern sind Full-Art Länderkarten und auch andere Karten als Full-Art. Viele finden die schön, nur ich leider absolut nicht. Ich hänge eher am Design der alten Editionen (alles vor der 8ten).

In den 30 Boostern waren ca. doppelt so viele Länderkarten wie Künstlerkarten, also ca. um die 60 Länder. Es sind Full-Art, Foils (Holos), Spezialländer und Wendekarten dabei. Die Wendekarten haben Länder auf der einen Seite und eine andere Karte auf der Rückseite (jeweils mit einem Verweis auf die andere Seite). Wie man letzteres spielt, weiß ich nicht, da ich die Karten so noch nie gesehen habe. Ich mag Landkarten, daher finde ich das toll, allerdings wünscht man sich eigentlich nur Spezialländer.

In den meisten Boostern sind Token- / Spielstein- Karten. Die braucht man eigentlich nicht, aber sind manchmal auch ganz nett. Wenn man ein Deck hat, bei dem einige Tokens / Spielsteine generiert werden, als Karteneffekte quasi eine imaginäre Karte erschaffen, dann braucht man z.B. einen Würfel oder eben diese Karten zur Darstellung. Die gehören dann nicht ins Kartendeck, sondern sind nur zur visuellen Verdeutlichung. Die sind also ganz nett und manchmal praktisch, haben meiner Meinung nach aber absolut nichts in Boostern zu suchen. Da könnte der Hersteller besser einfach Sets mit Token Karten herstellen.

Fazit:

In den Boostern finden sich viele nette Karten. Es ist eine schöne Mischung an Karten und die Set Booster haben mit den seltenen Karten auch eine interessante Komponente. Bei der Vorbestellung gab es die 30 Booster zu je ca. 3 € plus Nachkommastellen, was soweit gut ist. Je nach Edition usw. sind Booster schon mal deutlich teurer. Die Karten haben eine sehr gute Qualität und sind wie immer hochwertig. Die Bilder und die Zusammenstellungen gefallen mir gut. Das Design der neueren Karten insgesamt gefällt mir aber nach wie vor nicht so gut wie die alten Karten. Ich bleib lieber bei den Designs der alten Editionen. Ein paar ältere Karten finden sich in manchen Boostern als Neuauflagen, was ganz nett ist. 

Insgesamt haben die Set Booster einen gewissen Anreiz für Sammler und auch allgemein für Spieler. Mir gefällt es insgesamt ganz gut. 


Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, LLC. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of theCoast, LLC. Alle Rechte Vorbehalten.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.