Morinaga Milk Chocolat

Morinaga Milk Chocolat

Milchschokolade aus Japan ; CGC Group ; Direkt aus Japan

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Bestellt, natürlich auf eigene Kosten, über www.nipponshop.net direkt aus Japan.

So sieht die Verpackung aus:

Morinaga_MilkChocolate
Morinaga Milk Chocolat – Milchschokolade aus Japan ; CGC Group ; Direkt aus Japan

Die Zutaten sind mir leider nicht bekannt. Da die Snacks direkt aus Japan bestellt sind, kommen diese ohne Importaufkleber. In der Packung sind vermutlich 50g.

Morinaga_MilkChocolate2
Morinaga Milk Chocolat – Milchschokolade aus Japan ; CGC Group ; Direkt aus Japan

Die Tafel fällt direkt auf da sie ein gutes Stück dünner gehalten ist als hiesige. Auch fühlt sich die Schokolade anders an. Irgendwie etwas weiche, leichter zergehend und gefällt mir schon von der Haptik etwas besser als z.B. Schweizer-, oder Deutsche-Schokolade. Im Geschmack ist es für japanische Schokolade doch etwas typisch, zumindest von dem was ich bisher probiert habe. Es könnte aber auch entsprechend eher Morinaga typisch sein.

Die Schokolade hat eine Milch-Note, eine Mischung aus hellem Kakao, einer Art Note wie von einem Kakaogetränk und Kakao-Pudding. Diese facettenreiche und aromatische Art, ist das was ich an japanischer Schokolade so mag.

In der Konsistenz ist es ganz kurz fast knackig, ist dann aber gefühlt recht schnell fest-cremig und fühlt sich eigentlich etwas “warm” an, dank runder und tieferer Aromen. Die Schokolade zergeht sehr leicht, auch da die Tafel so dünn ist.

Es gibt einen eher tiefen Kakao Duft und eine andere Art von Milchschokoladenduft. Es wirkt punktuell schon mal nicht ganz rund (was hiesige Schokolade aber auch betrifft) und anders als man es hier gewohnt ist. Es ist gefühlt Milchschokolade, aber so eine Mischung aus einfacher- und sehr guter Schokolade.

Geschmack: Es ist ein meist runder Geschmack mit vielen Facetten. Ein guter aromatischer Kakao Geschmack, dabei eigentlich kräftig aber nicht schwer oder aufdringlich. Man kann es, zumindest meiner Meinung nach, nicht mit der hiesigen Milchschokolade vergleichen. Es ist leicht süß aber nicht so sehr wie hiesige Schokolade und damit für mich schon direkt besser. Die Kakao Note kann man zum Teil mit einem Kakao-Getränk und dazu etwas kühlem im Hintergrund vergleichen. Es ist einfach ein wirklich guter Geschmack, zwar auch hier wieder nicht in allen Punkten ganz rund und in Nuancen weicht es hier und da mal ab, aber insgesamt ist es wie Milchschokolade + Trinkkakao + Pudding als Schokolade. Nach mehreren Stücken wird es dann doch mal etwas süßer, aber hält sich weiterhin ziemlich gut.

Fazit:

Anders als hiesige Schokolade, aber meiner Meinung nach eigentlich besser. Es ist gefühlt weniger süß und hat eine andere Art des Schokoladengeschmacks. Es ist am ehesten mit gutem Trink-Kakao und einer Note von Kakao-Kochpudding vergleichbar und das dann als leichte Schokoladentafel.

Ich weiß nicht ob es nur mein Empfinden ist und ob dieser Geschmack hier bei anderen ankommt, aber mich überzeugt es vollkommen. Ich habe mich richtig auf die Schokolade gefreut.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.