KitKat Regional Edition – Azuki Sandwich

KitKat Regional Edition – Azuki Sandwich

Regionale KitKat Spezialität aus der Tokai Hokuriku Region mit Azuki Sandwich Geschmack ; Direkt aus Japan

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Bestellt, natürlich auf eigene Kosten, über www.nipponshop.net direkt aus Japan.

Diese regionale KitKat Edition widmet sich der aus der Tokai Hokuriku Region bekannten Spezialität „Azuki Sandwich“ also Toast mit Azukifüllung.

So sieht die Verpackung aus:

KitKat_AzukiSandwich
KitKat Regional Edition – Azuki Sandwich ; Regionale KitKat Spezialität aus der Tokai Hokuriku Region mit Azuki Sandwich Geschmack ; Direkt aus Japan

Die Zutaten sind mir leider nicht bekannt. Da die Snacks direkt aus Japan bestellt sind, kommen diese ohne Importaufkleber. In der Packung sind 12 einzeln verpackte Stücke.

KitKat_AzukiSandwich2
KitKat Regional Edition – Azuki Sandwich ; Regionale KitKat Spezialität aus der Tokai Hokuriku Region mit Azuki Sandwich Geschmack ; Direkt aus Japan

Die Verpackung lässt erstmal nicht viel erahnen. Man sieht ein Sandwich mit einer dunklen Paste drauf. Da Japan nun nicht für Schokoladencreme bekannt ist, muss es irgendwas ungewöhnliches sein und daher trifft man nun auf rote Bohnen. Azuki Sandwich ist ein Sandwich mit einer roten Bohnen Paste belegt und eine Spezialität.

Wenn ich mich nicht täusche, hatten ich den Geschmack genau so schon bei einer anderen KitKats Sorte. Vermutlich eine der anderen Sorten mit roten Bohnen. Optisch und in der Konsistenz ist es ein typisches KitKat, aber die Füllung ist geschmacklich entsprechend der Sorte. Es soll so schmecken, wie der traditionelle japanische süße Azuki „Aufstrich“, also rote Bohnen und ich nennen es jetzt einfach mal Aufstrich. Ich habe mich jetzt nicht über die Rezeptur der Paste informiert, aber ich würde mal auf gewürzte, eingelegte oder fermentierte Bohnen tippen.

Für mein empfinden ist es aber weit entfernt von roten Bohnen, wenn man nun an deren Geschmack denkt. Beim ersten Probieren: ich habe absolut keine Ahnung was es geschmacklich sein soll, aber der Geschmack kommt mir bekannt vor und das einzige was mir im Vergleich einfällt, ist Salatgurke. Es duftet ähnlich wie der Geschmack und erinnert auch dort an Salatgurke. Dazu kommt eben das knuspern der Waffeln, eine cremige Schokolade und man merkt auch die gute Konsistenz, aber
der Geschmack bleibt klar auf der Gurken Note.

Beim zweiten Probieren, nach dem recherchieren um was es sich handelt, ist der Geschmack geblieben. Ich würde weiter an eine Anlehnung an Salatgurke denken, zwar milder und von Schokolade umrahmt aber doch ähnlich zu Gurke. Vielleicht ist es ein Aroma von fermentierter roter Bohne? Ich habe da halt leider keine Ahnung :)

Fazit:

Ein typisches KitKat, nur im Geschmack natürlich anders. Was genau nun die Azuki Paste geschmacklich darstellen soll, weiß ich nicht. Es soll rote Bohnen Paste sein, aber für mich bleibt es bei Gurke :) Geschmackssache und vermutlich muss man die echte Paste mal probieren. Es ist ja meist so, dass Aromen in Süßigkeiten anders rüberkommen, als die Aromen an den eigentlichen Lebensmitteln.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.