Bundaberg Blood Orange Brew

Bundaberg Blood Orange Brew – Alkoholfrei

Alkoholfreies Getränk aus 5% Blutorangesaft aus Blutorangesaftkonzentrat und fermentiertem Konzentrat aus Blutorange (1,6%) – Mit natürlicher Trübung ; Australian Family Owned – Craft Brewed

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Flasche aus:
Auf der Flasche steht noch „Invert bottle before opening“, also man soll die Flasche vor dem öffnen umdrehen, was eine Anspielung auf „Australian Family Owned“ ist. In Amerika würde bestimmt noch ein Hinweis dran stehen, dass man das nicht machen soll :)

Bundaberg_BlloodOrange_Brew
Bundaberg Blood Orange Brew – Alkoholfrei ; Alkoholfreies Getränk aus 5% Blutorangesaft aus Blutorangesaftkonzentrat und fermentiertem Konzentrat aus Blutorange (1,6%) – Mit natürlicher Trübung ; Australian Family Owned – Craft Brewed

Die Zutaten: Wasser, Zucker, Blutorangesaft aus Konzentrat, Braukonzentrat Blutorange (Wasser, Blutorangesaftkonzentrat , Zucker, Hefe), Kohlensäure, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Stabilisator: Pektin, natürliches Aroma, Konservierungsstoff: E202, E211, Farbstoff: E 163, E 160 d, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure.

In der Flasche sind 0,33L. Auf 100ml kommen ca. 11,3g Zucker.


Blutorange? dann muss ich das doch gleich probiere :) Das Getränk hat eine helle, leicht rosa rote Farbe und duftet mild säuerlich-süßlich, wobei es eher süßlich wirkt. Es hat eine ganz feine leichte Kohlensäure.

Beim Trinken merkt man die Kohlensäure ganz dezent im Mund. Die Süße und die säuerliche Note sind passend abgestimmt und beides ist ungefähr gleich auf. Ich weiß gerade nicht was eher den Hauptteilt hat aber es dürfte mit einem Hauch eher die Süße sein. Es schmeckt etwas nach Blutorange, ist aber nicht kräftig. Es ist mild und erfrischend. Blutorange ist am ehesten kurz im Nachgeschmack zu erhaschen.

Fazit:

Lecker, aber sehr mild im eigentlichen Geschmack. Es ist mit einer leichten Kohlsäure erfrischend und leicht säuerlich süßlich. Es schmeckt gut, aber ich hätte gerne einen etwas kräftigeren Geschmack der Blutorange.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.