K-Bio Schweizer Edelbitterschokolade mit Espresso

K-Bio Schweizer Edelbitterschokolade mit Espresso

Bio Edelbitterschokolade mit Kaffee. Kakao 72% mindestens in der Edelbitterschokolade

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

K-Bio_Edelbitterschokolade_Espresso
K-Bio Schweizer Edelbitterschokolade mit Espresso – Bio Edelbitterschokolade mit Kaffee. Kakao 72% mindestens in der Edelbitterschokolade

Die Zutaten: Kakaomasse*, Rohrzucker*, Kakaobutter*, Kakaopulver*, Kaffeepulver* (6%), Bourbon-Vanilleextrakt*. *Aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 25g Zucker. Bio. Fairtrade. CH-Bio-004


Hier haben wir eine Bio Edelbitterschokolade mit Kaffee, bzw. Espresso Geschmack. Die Tafel hat eine schöne Optik und lauter kleine Vertiefungen an den bereits eingeteilten Stücken.

Die Schokolade duftet nach Kaffee und vielleicht kann man Espresso erkennen. Es gibt eine leicht säuerliche Note die man manchmal bei Kaffee vorfindet. In der Konsistenz ist die Tafel stabil und zergeht dann eher leicht im Mund. Beim ersten Stück startet es mit einem tieferen feinherben Schokoladengeschmack und wird dann von einer säuerliche Note begleitet, die gerade so noch nicht zu kräftig und damit sehr präsent ist. Gerade am Ende eines Stückes merkt man ein richtig leckeres Kaffee Aroma, davor ist es auch vorhanden, aber schon sehr parallel mit der säuerliche Note, was interessant und soweit auch ganz gut schmeckt.  Es untermalt das Kaffeearomen, wenn man es langsam und passend isst. Der Kaffee schmeckt in gewissen Noten teils ggf. ein klein wenig authentischer als bei anderen Schokoladen, allerdings trinke ich auch keinen Kaffee und kenne mich damit nicht wirklich aus. Andere Kaffee Schokoladen gehen gerne mit dem Kaffee Aroma direkt durch die Wand und hier ist es in gewisser Weise etwas gemäßigter. Nebenbei gibt es auch eine leichte Süße, die hinter der säuerliche Note liegt. Im Mundraum bleibt eine leichte säuerliche Note und ein leichtes Kaffee-Aroma.

Fazit:

Entweder ist die Mischung aus Schokolade und Kaffee richtig gut, oder für manche etwas zu säuerliche angelegt. Ob es nun ein Espresso ist oder nicht, kann ich nicht sagen, da ich nicht weiß, wie ein purer Espresso schmeckt. Die Schokolade hat zumindest einen, für meinen Geschmack, guten Kaffee Geschmack, mild süßlich und begleitet von einer parallelen und anhaltende säuerliche Note. Mir schmeckt die Sorte.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.