KitKat Regional Edition – WASABI

KitKat Regional Edition – WASABI

Regionale Kit Kat Spezialität aus Shizuoka und der Kanto Region mit Wasabi. Direkt aus Japan

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Bestellt, natürlich auf eigene Kosten, über www.nipponshop.net direkt aus Japan.

Diese regionale KitKat Edition wurde in Zusammenarbeit mit Tamaruya, einem in ganz Japan bekannten Geschäft für Wasabi, entwickelt und wird regional in der Präfektur Shizuoka und der Kanto Region verkauft.

So sieht die Verpackung aus:

KitKat_RegionalEdition_WASABI
KitKat Regional Edition – WASABI ; Regionale Kit Kat Spezialität aus Shizuoka und der Kanto Region mit Wasabi. Direkt aus Japan

Die Zutaten sind mir leider nicht bekannt. Da die Snacks direkt aus Japan bestellt sind, kommen diese ohne Importaufkleber. In der Packung sind 12 Mini KitKats.


Die Innere Verpackung hat einen Produktionsfehler, sodass die Seiten des inneren Einlegers leicht eingerissen waren. Bei einer anderen Sorte war dieser Einleger nicht richtig aufgefaltet.

Je Packung findet sich ein Mini KitKat mit ganz hellgrüner Farbgebung. Es ist ein helles grün in weißer Schokolade. Die Sorte duftet nur aus der Nähe ganz mild und dabei etwas ungewohnt. Es erinnert mich an ein Lebensmittel und an Noten von Wasabi, könnte aber auch Heizöl sein.
Im Geschmack ist es zuerst die Duft Note in ganz mild, umgeben von der Kühle der Schokolade und dann kommt eine ganz leichter Wasabi Note auf. Es ist nicht scharf und dünstet nicht so im Mund aus, wie man es von Wasabi sonst kennt. Es ist einfach nur eine leichte Wasabi Note im Geschmack, die sich zuerst etwas aufbauen muss und dann auch schnell wieder vergeht. Der Geschmack ist stimmig und nicht zu kräftig. Die Waffel merkt man im Geschmack kurz zu Beginn und nur dann nochmal, nachdem die Wasabi Noten verflüchtigen. Im Nachgeschmack bleibt eine leichte Kühle von weißer Schokolade und eine minimale Note von Wasabi.

Fazit:

Eine ungewöhnliche Kombination, aber zum Glück nicht zu intensiv und auch nicht scharf. Zwar hätte man doch eine leichte Schärfe erwartet, aber der Geschmack von Wasabi ist ja das eigentliche um was es geht. Man bekommt hier einen leichten Wasabi Geschmack, was nicht direkt wie eine Süßigkeit anmutet, aber gut passt. Insgesamt eine leckere Sorte, auch wenn man Wasabi nicht pur ist.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.