W.K. Kellogg No Added Sugar Crunchy Müsli Coconut & Cashew

W.K. Kellogg No Added Sugar Crunchy Müsli Coconut & Cashew

Knuspermüsli mit Kokosnuss, Cashewkernen und Mandeln – ohne zugesetzten Zucker. Enthält von Natur aus Zucker. von Kellogg’s #Vegan

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos von brandnooz zur Verfügung gestellt.

#WKK #WKKellogg #mykelloggsmoment #brandnooz #brandnoozprodukttest @brandnooz @wkkellogg_de

Das Testpaket von brandnooz & Kelloggs: 3 Sorten der W.K. Kellogg Müslis.

“Mit diesem Testpaket gönnst du dir gleich zum Jahresanfang etwas Gutes: W.K. Kellogg® Müslis enthalten ≥15% des Nährstoffbezugswertes von Magnesium pro 100g. Magnesium trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. So startest du mit voller Power ins neue Jahr.” – Quelle: brandnooz.de

“Knuspermüsli aus goldbraun geröstetem Getreide mit Kokosnuss, Cashewnüssen und Mandeln. Leckerer Geschmack ohne zugesetzten Zucker. Vegan, palmölfrei und ohne künstliche Aromen und Süßstoffe.” – Quelle: kelloggs.de

So sieht die Verpackung aus:
Mit 10 Cent pro verkaufter W.K. Kellogg Müsli Packung unterstützt Kellogg Projekte, die eine nachhaltige Landwirtschaft fördern und Bedürftige mit Frühstück versorgen. [Cashews im ersten Bild sind Dekoration.]

WK_Kellogg_Coconut_Cashew
W.K. Kellogg No Added Sugar Crunchy Müsli Coconut & Cashew ; Knuspermüsli mit Kokosnuss, Cashewkernen und Mandeln – ohne zugesetzten Zucker. Enthält von Natur aus Zucker. von Kellogg’s

Die Zutaten: Getreide (67%) (Vollkorngerstenflocken (28%), Vollkornhaferflocken (24%), Vollkornroggen (14%), Weizenmehl, Hafermehl), Dattelpaste, Sonnenblumenöl, Nüsse (5%) (Cashews, Mandeln), Bananenpüree, Kokosnuss (2%), natürliches Aroma, Gerstenmalz, Salz.

In der Packung sind 400g. Auf 100g kommen ca. 12g Zucker. 87mg Magnesium. #Vegan #PalmOilFree

WK_Kellogg_Coconut_Cashew2
W.K. Kellogg No Added Sugar Crunchy Müsli Coconut & Cashew ; Knuspermüsli mit Kokosnuss, Cashewkernen und Mandeln – ohne zugesetzten Zucker. Enthält von Natur aus Zucker. von Kellogg’s

Optik: Ein etwas unscheinbar aussehendes Müsli, mit beigem Farbton. Zusammenhängende Haferflocken ergeben die Basis und sind ergänzt mit ein paar gerösteten Cashewkernen und ein paar getrockneten Kokosnuss Scheiben. Die Mischung sieht gut aber wie gesagt unscheinbar aus.

Duft: Im Duft gibt es hier einen leichte, mild süßlich angehauchte Getreide Note. Evtl. Könnte man dem Duft eine ganz schwache säuerlich fruchtige Note zuschreiben, aber das wäre schon viel hineininterpretiert. Bei weiterem überlegen, denke ich bei dem Duft an Müsliriegel, nur in mild.

Geschmack: Die Haferflocken Stücke pur und Milch oder Wasser, schmecken mild süßlich, dabei im hinteren Teil des Geschmacks wie ein Hauch von Honig, aber davor könnte es auch ein Hauch säuerliches sein, was teils fast fruchtig wirkt. Gemischt mit Nuss und allem was so dabei ist, hat es eine leicht warme Note und schmeckt wie ein nahezu nicht gesüßter Müsliriegel. Man merkt die Cashew Note beim Essen gemischt mit den anderen Zutaten, wenn sich alles im Mund mischt. Mit Milch oder Wasser gemischt, schmeckt es allerdings nochmal anders. Im ersten Moment war es ein unerwarteter Geschmack, aber wenn man sich daran gewöhnt ist es ganz ok. Es hat so eine leicht süßlich, fruchtig süßliche Note, aber ist natürlich nicht wirklich fruchtig, was dann evtl. fehlt, um es für den Geschmackssinn vollständig zu machen. Rosinen würden hier gut passen, den die Anfänge mancher Noten erinnern mich daran, allerdings sind keine dabei. Die Cashews schmecken so wie geröstet Cashew schmecken, es ist ein ganz eigener Geschmack und geht tendenziell in eine Richtung von nussig, aber anders als z.B. Haselnuss. Es ist ein Geschmack, den man nicht direkt beschreiben kann [Mich erinnert der Geschmack von gerösteten, ungesalzenen Cashews gerne mal an gebratenes helles Fleisch, aber auch nur entfernt. Keine Panik, das Müsli so zu interpretieren, ist schon sehr abwegig 😊 ].

Fazit:

Dieses Müsli ist … sehr auf die Basis reduziert, aber in gewissen Noten doch interessant. Es trifft nicht meinen Geschmack, aber hat neben der leicht herzhaft wirkende Hafer / Getreide Note auch eine ganz milde, feine Süße und etwas fruchtig-säuerlich-süßlich wirkendes. Die Cashews geben eine herzhafte Note mit hinzu, was in der Kombination gut, aber auch ungewohnt schmeckt. Kokosnuss merkt man gar nicht. Mir persönlich würde hier jetzt eine fruchtige Komponente fehlen, aber wenn man nun einfach ein Müsli ohne direkte Süße und Frucht sucht, passt es hier sehr gut.


[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.