MAGGI Guten Appetit Suppen ABC Buchstabensuppe

Maggi Buchstabensuppe

mit natürlichen Zutaten! Tomatensuppe mit Nudeln [Buchstabenform] 
#maggisuppen #nemaprodukttest #vegan

[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos von Nestle zur Verfügung gestellt.

Das Testpaket: 2 Sorten der MAGGI Guten Appetit Suppen:

So sieht die Verpackung aus:

Maggi_Buchstabensuppe_Tomatensuppe
Maggi Buchstabensuppe mit natürlichen Zutaten! Tomatensuppe mit Nudeln [Buchstabenform]  #maggisuppen #nemaprodukttest #vegan

Die Zutaten: 35,7% Nudeln (Hartweizengriess, Weizenmehl), 26% Tomaten, Reismehl, Kartoffelstärke, Meersalz, Apfelpulver, natürliche Aromen, Lauch, Knoblauch, Zimt, Liebstöckel, Sonnenblumenöl.

In der Packung sind ?g. Auf 100ml kommen ca. 1,2g Zucker und 0,64g Salz. 

Die Zubereitung: Beutelinhalt mit Schneebesen in 750ml kaltes Wasser einrühren. Unter Rühren aufkochen und bei geringer Wärmezufuhr 7 Min. kochen. Gelegentlich umrühren. [Warum nicht in heißes Wasser einrühren? Nun, dabei können z.B. Klumpen entstehen, da sich das Pulver nur außen anfeuchtet und nach Innen vor Nässe abschirmt. Aber theoretisch ist es möglich, wenn es schnell gehen soll.]

(Die Buchstaben-Nudeln im Bild sind Dekoration.)

Maggi_Buchstabensuppe_Tomatensuppe2
Maggi Buchstabensuppe mit natürlichen Zutaten! Tomatensuppe mit Nudeln [Buchstabenform]  #maggisuppen #nemaprodukttest #vegan

Im Testpaket gab es 2 Suppentüten mit Suppenpulver zum Aufkochen in 750ml Wasser. Das Pulver sieht dabei zuerst etwas überschaubar aus, reicht aber tatsächlich sehr gut für die 750ml Wasser. Damit kann man gut 3 Portionen bzw. Teller zubereiten. Auf der Rückseite der Verpackung steht noch ein Tipp zur Portionierung für Kinder.

Buchstabensuppe | Tomatensuppe

Es ist eine aromatische Tomatensuppe. Die Suppe hat eine hellrote Farbe und einen milden Duft, den man von Tomatensuppen kennt, spätestens wenn diese aus der Tüte kommen. Das macht soweit einen guten Eindruck und erinnert an früher.

Die Buchstaben-Nudeln sind ganz kleine buchstabenförmige Nudeln, die man zuerst gar nicht unbedingt sieht, da diese klein im Pulver liegen. Fertig zubereitet sind die Nudeln gerne am Boden des Topfes, ebenso auf einem Suppenteller, daher sieht man die Nudeln nicht immer direkt. Manch eine schwimmen auch etwas weiter oben, die sieht man dann vereinzelnd. Kommt man zum Boden des Topfes, z.B. mit einer Schöpfkelle, dann erwischt man die Nudeln.

Die Suppe schmeckt angenehm mild würzig nach Tomate, eher einfach aber doch sehr lecker. Es ist herzhaft und dezent süßlich und minimal säuerlich im Hintergrund. Für die 750ml Wasser ist die Suppe vergleichsweise kräftig, aber auch nicht zu stark und mild salzig. Vielleicht ist es aber schon einen Hauch zu salzig für Kinder? Ich kenne mich damit nicht aus, aber ich fand das Gefühl von salzig schon merklich, zwar passend, aber so vom merklichen doch auch nicht wenig.* Die Suppen ist mit 750ml aber auch nicht zu dünn, daher könnte man auch noch etwas verdünnen, oder frische Tomaten hinzugeben. *Die Kartoffelsuppe aus dem Testpaket hat mehr Salz pro 100ml, wirkt aber weniger salzig. 

Die Suppe ist dann warm und lecker: nicht herb, nicht zu süß, hat mit den Nudeln ein paar kleine Momente zum Leichten Kauen und macht Lust auf mehr. Es wirkt auch leicht sättigend. Die Nudeln haben eine angenehme Konsistenz und sind leicht im Geschmack. Auch das Gefühl im Mund ist passend.

Fazit:

Eine leckere Suppe. Einfach, bekannt und geschmacklich rund. Zwischendurch gibt so ein Suppen ein richtig guter Snack ab, oder eine Vorspeise, oder ein leichtes Mittagessen, oder die Entspannung zum Abendessen. Die Nudeln könnten etwas größer sein, aber es ist ja auch eher für Kinder gedacht und die übliche Größe für Buchstabennudeln, daher passt es. Man sieht die Nudeln allerdings ggf. Wenig, wenn diese am Boden des Tellers liegen. Mit dem salzigen Geschmack muss man bei Kindern mal sehen, aber als Kind habe ich solche Fertigsuppen auch gegessen und fand es in kleine Menge nicht auffallend. Tatsächlich könnte man die Suppe vermutlich auch noch verdünnen. Insgesamt finde ich die Suppe lecker und es weckt doch Erinnerungen.

Jetzt steht hier auch eine Packung Buchstabennudeln in meiner Küche, da ich mir die geholt habe, um Dekoration zu haben.

Da die Suppe mit der Menge an Wasser nicht zu intensiv ist, kann man die auch sehr gut als Outdoor Gericht mitnehmen, wenn man so viel Wasser zur Verfügung hat.


[Werbung] Die vorgestellten Produkte wurden für den Produkttest kostenlos von Nestle zur Verfügung gestellt.