KitKat Pops Peanut, Corn & Chia Seeds

KitKat Pops Peanut, Corn & Chia Seeds 

Knusperwaffel in Milchschokolade (52,8%) mit Erdnusspaste (12%), geröstetem Mais (6,7%) und Chiasamen (1,6%). Nestle Kit Kat

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus: 

KitKat_Pops_PeanutCornChia
KitKat Pops Peanut, Corn & Chia Seeds  – Knusperwaffel in Milchschokolade (52,8%) mit Erdnusspaste (12%), geröstetem Mais (6,7%) und Chiasamen (1,6%).

Die Zutaten: Zucker, Weizenmehl, Erdnusspaste, Magermilchpulver, Kakaobutter*, Kakaomasse*, gerösteter Mais [Mais, Sonnenblumenöl, Salz, Antioxidationsmittel (Extrakt aus Rosmarin)], pflanzliche Fette (Palm, Shea), Erdnussmehl (2%), Butterreinfett, Chiasamen (Salvia hispanica), Überzugsmittel (Gummi arabicumShellac), Emulgator (Lecithine), Salz, natürliches Erdnussaroma, fettarmer Kakao*, Backtriebmittel (Natriumcarbonate). *Rainforest Alliance Certified 

In der Packung sind 200g. Auf 100g kommen ca. 35,1g Zucker.Für Vegetarier geeignet.


Ungewöhnlich wenn der berühmte Waffelriegel plötzlich als Kugel kommt. Aber auch andere Produkte gab es zuletzt als Kugeln. 

Diese KitKat Sorte duftet etwas unscheinbar und vielleicht einen Hauch nach Chia, bzw. mit so eine leichte herbe und ggf. einen Hauch vom gerösteten Mais im Hintergrund. Doch, unscheinbar trifft es sehr gut. 

Bei dieser Sorte sind viele Kugeln, was eigentlich Ovale sind, deutlich unförmig geworden. Die Mischung ist wohl nicht ganz so stabil in der Herstellung. Man sieht Maisstücke an der Oberfläche.  Im Inneren ist die Waffelschichtung, die man von KitKat kennt. Die Konsistenz ist entsprechend leicht nachgebend. Die Kugeln gibt direkt nach, ist zwar nicht weich, hat aber auch soweit keinen Biss. Die Waffel knuspert kurz und die Nussstücke nimmt man wahr. Waffel und Nuss sind angenehm in der Kombination. 

Im kommt eine salzige Erdnussbutter zum Vorschein, mit einer guten salzigen Note. danach kommt eine milde herbe hinzu, während man auf Stücken des Mais kaut. Je nach Stück gibt es eine Mais Note, aber meist sehr dezent. Tatsächlich gibt es auch den Geschmack von Chia, wenn man auf ein Stück trifft, was dann auch den typischen Geschmack und damit auch eine leichte Herbe aufweist. Meist ist die Erdnussbutter am auffälligste und wirkt so als wenn eine gute Menge vorhanden ist, danach kommt das salzige und eine Mais Note, ggf. ergänzt von Chia. 

Fazit:

Eine interessante aber teils auch unnötige Kombination. Erdnuss und die milde Schokolade, dazu das kräftiger salzige ist sehr gut. Chia finde ich hingegen total überflüssig, da man es nicht dauerhaft im Geschmack hat und wenn man darauf trifft, der Geschmack zumindest mich sogar im Gesamtbild stört. Chia hat für mein Empfinden einfach keinen guten Geschmack und ein Hauch herbe bis bittere Note. Insgesamt lecker, aber durch Chia nicht perfekt. Im Nachgeschmack  bleiben die Aromen noch dezent und das salzige etwas auffälliger.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.