K Classic Knusper-Kartoffeltaschen mit Chili-Käse-Füllung

K-Classic Knusper-Kartoffeltaschen mit Chili-Käse-Füllung

Gefüllte Kartoffeltaschen aus geriebenen Kartoffeln mit Chili-Käse-Füllung vorfrittiert und tiefgefroren

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

K-Classic_KnusperKartoffetaschen_ChiliKäse
K-Classic Knusper-Kartoffeltaschen mit Chili-Käse-Füllung – Gefüllte Kartoffeltaschen aus geriebenen Kartoffeln mit Chili-Käse-Füllung vorfrittiert und tiefgefroren

Die Zutaten: Kartoffeln, Frischkäse (11%), Sonnenblumenöl (6%), Chili (4%), Emmentaler (3%), Stärke, modifizierte Stärke, Speisesalz, Dextrose, Gewürze

In der Packung sind 600g. auf 100g kommen ca. 1,5g Zucker und 1,3Salz.

Die Zubereitung: Möglich im Backofen (Vorheize; Ober-/ Unterhitze 17-19Minuten 200°C / Umluft 16-18 Minuten 180°C), in der Pfanne (Öl in eine Pfanne geben. 8 Minuten braten, dabei mehrmals wenden), oder auf dem Grill (bis zur gewünschten „Knusprigkeit“). Genauere Anweisungen befinden sich auf der Verpackung. 

Nach der Zubereitung im Backofen: Die Kartoffeltaschen duften gut und leicht wie frittiert. Optisch sehen die Stücke auch aus und sind zu Anfangs recht heiß. Außen sind es die Kartoffeltaschen und im Inneren dann die Füllung aus cremigen Frischkäse.


Warm haben die Stücke eine gute Kartoffelnote, so wie Kartoffelpuffer oder eben solche Teigtaschen. Es ist nicht ganz so wie Puffer, sondern noch etwas feiner im Duft. Die Konsistenz der Taschen geht auch in Richtung eines Puffers, aber durch die gerollte Art, etwas weicher im im Inneren. Nach der Kartoffel, kommt dann Käse und dann die Chili Note, mit guter aber milder Schärfe, die kurz auf der Zunge verweilt. Es ist in der Schärfe aber recht mild und leicht süßlich. Man merkt die Schärfe aber ggf. nach einer Weile im Mund, bzw. auf der Zunge.

Die Füllung ist leicht scharf und es fühlt sich so cremig wie Frischkäse an.
Es duftet nach so einer typischen Chili Note die man von Dips kennt. Man sieht rote Paprikastücke in der Füllung und auch der Frischkäse ist rötlich.

Fazit:

Diese Kartoffeltaschen gehören zu meinen Lieblingsspeisen, da man die schnell im Ofen zubereiten kann, es warm und lecker ist. Die Konsistenz passt und der Geschmack ist gut. Natürlich ist es wie meist kein Vergleich zu selbstgemachten, aber wer bitte macht sich die Arbeit sowas selbst herzustellen? Die Füllung ist evtl. etwas einfach oder zu gewöhnlich und könnte noch etwas fruchtiges vertragen, aber insgesamt passt es. Der Chili ist nicht zu scharf.

Idee: Apfelmus oder Pflaumenmus dazu reichen.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.