Lindt Excellence Figue Intense Noir

Lindt Excellence Figue Intense Noir

Avec éclats de Feuilletine ; Dunkle Chocolate mit Feige und Gebäckstückchen

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Lindt_Excellence_FigueIntense
Lindt Excellence Figue Intense Noir – Avec éclats de Feuilletine ; Dunkle Chocolate mit Feige und Gebäckstückchen

Die Zutaten: Chocolat noir, extra-fin traditionnel, à la Figue intenseIngrédients : sucre, pâte de cacao, préparation à la figue 7% (sucre, purée de figue 31%, pulpe de citron, fibre d’avoine, gélifiant (pectine), arôme), beurre de cacao, beurre laitier concentré, éclats de biscuit 3% (farine de blé, sucre, matière grasse végétale (tournesol, colza), beurre laitier concentré, lactose, protéine de lait, sel, extrait de malt d’orge, poudre à lever (bicarbonate de sodium), émulsifiant (lécithine de tournesol), antioxydant (extraits riches en tocophérols), émulsifiant (lécithine de soja), arômes.Cacao : 48% minimum.

[Zucker, Kakaomasse, Feigenzubereitung 7% (Zucker, Feigenpüree 31%, Zitronenfruchtfleisch, Haferfaser, Geliermittel (Pektin), Aroma), Kakaobutter, Molkereibutterfett, Kekschips 3% (Weizenmehl, Zucker, pflanzliches Fett (Sonnenblumen, Raps), Molkereibutterfett, Laktose, Milcheiweiß, Salz, Gerstenmalzextrakt, Backtriebmittel (Natriumhydrogencarbonat), Emulgator (Sonnenblumenlecithin), Antioxidationsmittel (tocopherolreiche Extrakte), Emulgator (Sojalecithin), Aromen. Kakao: 48% Minimum.]

In der Packung sind 100g. auf 100g kommen ca. 50g Zucker.


Die Schokolade hat einen sehr interessanten und leicht warm wirkenden Duft. Es ist zum Teil der übliche Duft von Lindt Excellence und dazu noch eine weitere Note. Es ist nicht der ganz einfache Duft von Zartbitterschokolade, sondern etwas anderes. Im Geschmack merkt man dann spätestens direkt das es besonders ist, den es wirkt wie ein Sirup oder eine Art Honig in der Schokolade? Nein doch eher getrocknete Feige aber minimal konzentrierter im Aroma.

Wenn man genau drauf achtet, ist es vom Geschmack her getrocknete Feige, teils tief im Aroma und von der Schokolade eingerahmt, aber stellenweise auch fruchtiger. Das passt zur dunklen Schokolade.

Es knuspert und knistert in der Schokolade dezent. Man merkt Stücke von Trockenfrucht und ein Knistern wie von Gebäckstückchen. Vermutlich sind es keine Kerne der Feige, da die sich zwar ähnlich, aber doch etwas anderes anfühlen. Es hätte aber sein können und vielleicht wollte man dies auch einfach imitieren.

Es ist nicht so wie auffällig Frucht, es ist nicht wie trockene Feige, nicht wie frische Feige und man kann es natürlich auch mal nicht direkt als Feige erkennen.

Fazit:

Was für eine spannende, leckere und facettenreiche Kombination, aber nicht direkt die Feige, die ich erwartet hatte. Es ist irgendwie ganz anders, aber auch sehr lecker. Es fängt an, wie bei einem Sirup, dann trifft man aber eher auf Feige und auch das leichte Knuspern passt. Ich kann verstehen, wenn man die Sorte, im Gedanken an Feige, als nicht passend empfindet. Ganz neutral betrachtet, ist der Geschmack etwas eigen mit dieser Note, die mich an einen dezent herben, gut süßen Sirup erinnert und dann eben mit fruchtiger- und Schokoladen Note,

Für mich persönlich ist es sehr facettenreich und interessant, sowie sehr lecker, aber ich hätte auch etwas ganz anderes erwartet.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.