Skittles Tropical

Skittles Tropical

Kaubonbons mit Fruchtgeschmack ; Die Sorten: Banana Berry, Pineapple Passionfruit, Mango Tangelo, Kiwi Lime, Strawberry Starfruit

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Skittles_Tropical
Skittles Tropical – Kaubonbons mit Fruchtgeschmack ; Die Sorten: Banana Berry, Pineapple Passionfruit, Mango Tangelo, Kiwi Lime, Strawberry Starfruit

Die Zutaten (Angaben vom Händler): Zucker, Glukosesirup, hydriertes Palmkernöl, enthält weniger als 2% von: Zitronensäure, Tapiokadextrin, modifizierte Maisstärke, natürliche und künstliche Aromen, Farbstoffe (E102*, E110, E129*, E133, E171), Natriumcitrat, Carnaubawachs.

In der Packung sind 61,5g. Auf 100g kommen ca. 73,17g Zucker.


Die Skittles haben sehr knallige Farben was ggf. etwas ungewohnt wirkt, wenn man doch bei den meisten Lebensmitteln eher etwas matteres gewöhnt ist. Die Stücke haben einen leicht fruchtigen Duft und einen leicht zähen Biss wie eben bei Kaubonbons, wobei doch etwas weicher als bei einigen anderen Vertretern aus der Gruppe der Kaubonbons.

Die Sorten:

Banana Berry (Banane und Beeren): Mein erster Gedanke: ein fruchtiger Geschmack den ich nicht ganz genau zuordnen kann. Ist es eine Apfelsine oder etwas in die Richtung? Es fängt aber etwas anders an. Ein Teil passt dazu ein anderer könnte eher in Richtung Multivitamin gehen. Nachgelesen ist es Banane und ja, es schmeckt wie Bananen Noten, die man auch bei Traubenzucker finden kann. Ich hätte es aber nicht direkt erkannt, aber es passt schon. “Berry” daraus zu erkennen ist aber schwer, denn es ist eher ein abgefälschter Geschmack als ein separat aufkommendes Aroma.

Pineapple Passionfruit (Ananas und Passionsfrucht): das müsste der typische starke Geschmack von Ananas in Süßigkeiten und Fruchtgummi sein. Ganz dezent säuerlich, aber viel mehr aromatisch und leicht süß. Wer den Geschmack mag, der freut sich hier, dank der dezent stärken Intensität, im Vergleich zu manch anderem Kaubonbons oder Fruchtgummis. Passionsfrucht erkenne ich im Geschmack nicht, wüsste aber auch nicht, worauf ich achten müsste.

Mango Tangelo (Mango und Minneola): ein sehr bekannter Geschmack am Anfang und am Ende. Es schmeckt wie die berühmten kleinen Dragees aus Zucker mit Orangen Geschmack, die früher noch präsent am Markt waren und heute eher untergehen. Es ist etwas konzertierter, aber sehr lecker, da es mich an früher erinnert. Eigentlich ist es aber etwas zu streng im Geschmack. Der Geschmack kann an verschiedenen Stellen auch etwas anders wirken, bzw. teils fruchtiger abweichen. Minneola merkt man, sogar dass es keine Orange ist, merkt man im Aroma. Mein erster Gedanke ging Richtung Mandarine und Minneola ist tatsächlich eine Kreuzung aus Grapefruit und Mandarine. Von der Mango merke ich nichts Separates im Geschmack, es kann aber natürlich abrunden dabei sein.

Kiwi Lime (Kiwi und Limette): es starte kur wie grüner Apfel, aber nicht so säuerliche, dann folgt ein leicht herber Einstieg und wechselt dann ins fruchtige. Es wirkt etwas eigen und ungewohnt. Schmeckt wie manch ein Kaubonbon, aber bis auf eine Zitrus Note und etwas Säuerliches, hätte ich es nicht zuordnen können. Es soll Kiwi und Limette sein, wobei Kiwi schon schwer zu erkennen ist. Limette geht eher noch. Wenn man es weiß, ist evtl. ein Hauch konzentriert Kiwi mit dabei.

Strawberry Starfruit (Erdbeere und Sternfrucht): Ein interessanter Geschmack der mich an Traubenzucker einrennt, an etwas Fruchtiges und an Kräuter. Es soll Erdbeere und Sternfrucht sein und das kann man auch erkennen, zumindest die Sternfrucht, wenn der Geschmack so stimmen sollte. Ich kenne Sternfrucht pur leider nicht, aber von Teegetränken und das trifft es recht gut. Erdbeere ist unter dem Geschmack aber etwas schwer zu erkennen. Sternfrucht ist etwas eigen, aber lecker.

Isst man die Sorten gemischt, ist es tatsächlich auch ganz angenehm. Mal stich eine Sorte etwas zu sehr heraus, wie z.B. die Ananas, aber sonst kann man damit eine Abwechslungsreiche Mischung im Mund erzeugen.

Fazit:

Süß, aber lecker. Es sind Fruchtaromen wie man Sie von Kaubonbon kennt, aber soweit ganz gut und angenehm, höchstens vielleicht punktuell etwas süß und kräftig im Aroma. Insgesamt eine leckere Sortenmischung.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.