FERRERO Küsschen Sommer Küsschen

FERRERO Küsschen Sommer Küsschen

À la Stracciatella Creme mit Stracciatella-Geschmack : Nusspralinen-Spezialität mit feiner Halbbitterschokolade, Milch-Sahne-Creme (39,5%) und Kakaonibs. #SommerEdition #LimitedEdtion

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

FerreroKüsschen_Stracciatella
FERRERO Küsschen Sommer Küsschen – À la Stracciatella Creme mit Stracciatella-Geschmack : Nusspralinen-Spezialität mit feiner Halbbitterschokolade, Milch-Sahne-Creme (39,5%) und Kakaonibs. #SommerEdition #LimitedEdtion

Die Zutaten: Halbbitterschokolade 48,5% (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator Lecithine (Soja), Vanillin), Palmöl, Zucker, Haselnüsse (9%), Magermilchpulver (8%), Sahnepulver (5%), Butterreinfett, Kakaonibs (2,5%), Aromen, Emulgator Lecithine (Soja), Vanillin.

In der Packung sind 182g, aufgeteilt auf 20 einzeln verpackte Stücke. Auf 100g kommen ca. 40,8g Zucker.

FerreroKüsschen_Stracciatella2
FERRERO Küsschen Sommer Küsschen – À la Stracciatella Creme mit Stracciatella-Geschmack : Nusspralinen-Spezialität mit feiner Halbbitterschokolade, Milch-Sahne-Creme (39,5%) und Kakaonibs. #SommerEdition #LimitedEdtion

Der Sommer kommt und dafür gibt es von FERRERO auch die passende Praline. Es sind die Küsschen aus Schokolade, aber mit neuer Füllung. Unter der bekannten Form, versteckt sich diesmal eine helle Milch-Sahne-Creme und Kakaonibs. Die Schokolade und die Haselnuss bleiben aber gleich. Im Duft wirkt es wie eine dunkle Schokolade, wie eine süßliche feinherbe Sorte und auf der Verpackung steht auch halbbitter, was passt.

Schokolade hat einen angenehmen Biss, ist aber eigentlich nicht knackig, sondern zergeht, bzw. Gibt recht direkt nach. Dennoch ist es eine gute Konsistenz, die ggf. gekühlt noch besser wirkt. Die Füllung darunter ist recht cremig, weich und hat dann aber die knackigen Nib-Stückchen mit dabei. Die Nibs sind nicht so hart und wirken für eine Stracciatella-Variante stimmig. In der Mitte befindet sich, wie für FERRERO Küsschen üblich, eine ganze Nuss, bzw. zerfallen die immer leicht, also könnten es theoretisch auch 2 halbe sein.

Es schmeckt teils leicht, teils auch mal aromatischer, aber aromatischer als eher süßlich. Man erkennt Stracciatella an der Konsistenz der Stücke in der weichen Creme und immer mal wieder hat man auch den Geschmack mit dabei. Die Nuss kommt manchmal im Geschmack auf, ist aber teils unter der Süße der Creme. Von der Nuss kommt eine leichte Herbe hinzu, was aber von Stracciatella ablenkt

Fazit:

Knackig, dann cremig, dann knackiger mit der Nuss und wieder cremig. Es schmeckt lecker, die Nuss unterbricht ggf. aber das Stracciatella-Aroma. Es ist etwas süß und mild im Geschmack, aber man erkennt Stracciatella und es schmeckt dann ganz gut. Hier und da wirkt es an der Creme etwas zu süß, aber wenn man nicht zu viele hintereinander isst, passt es. Gekühlt ist die Sorte bestimmt auch gut.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.