Hachez Erdbeersaison mit Erdbeerstückchen und Rhabarber

Hachez Erdbeersaison mit Erdbeerstückchen und Rhabarber

Edelvollmilchschokolade mit Erdbeer- und Rhabarberstückchen; 35% Kakao #LimitedEdition Edel Vollmilch Chocolade

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Hachez_erdbeersaison
Hachez Erdbeersaison mit Erdbeerstückchen und Rhabarber – Edelvollmilchschokolade mit Erdbeer- und Rhabarberstückchen; 35% Kakao #LimitedEdition Edel Vollmilch Chocolade

Die Zutaten: Zucker, Vollmilchpulver (21%), Kakaobutter, Kakaomasse, Erdbeerstückchen (0,4%), natürliche Aromen, Emulgator: Lecithine, Rhabarberstückchen (0,2%), Bourbon-Vanille-Extrakt. Kakao: 35% mindestens

In der Packung sind 90g. Auf 100g kommen ca. 47g Zucker.


Optik: Eine klassische Schokoladentafel mit eingeteilten Stücken. Die Stücke sind eher klein eingeteilt und erlauben das genießen. 

Duft: Ein leichter nicht auffälliger Schokoladenduft, dabei Vollmilchschokolade, aber mit einer gewissen Kakao Note und evtl. etwas Herbe. Darunter merkt man bereits ein hell süßlichen Duft von Erdbeere. Die Kombination ist weniger hervorstechend als gedacht, aber angenehm. Erinnert mich in Nuancen an Erdbeereis. Der Duft ist nur aus der Nähe merklich. 

Konsistenz: Guter fester Biss der Schokolade und angenehm zergehend im Verlauf des Verzehr. Es ist ein schöner Übergang vom ersten Biss zum leicht cremigen zergehen und macht einen sehr guten Eindruck. In der Schokolade sind ganz kleine Stückchen von getrockneter Erdbeere, die man punktuell auch mal merken kann, aber nur kurz. Auch Rhabarberstückchen sind mit dabei, aber nochmal weniger als von der Erdbeere und vermutlich kann man beides in der Konsistenz nicht unterscheiden.

Geschmack: Ein leichter Einstieg in den Geschmack mit Vollmilchschokolade, aber eine mit mehr Kakao Anteil im Aroma. Da hätte ich fast an mehr als 35% gedacht. Die Schokolade hat einen sehr runden und im Verlauf etwas Kakao-lastigen Geschmack von Milchschokolade. Die cremige Art der Schokolade unterstützt das Aroma im Mundraum. Die Erdbeere ist zu Anfang kurz ggf. etwas präsenter, wenn man auf ein Stückchen trifft, aber im Verlauf hat man meist nur kurze Momente mit aromatischer, aber nicht direkt kräftiger Erdbeere. Es ist einen Hauch konzentrierter, wenn man drauf trifft, aber es vermischt sich in der Schokolade und kann darin auch fast untergehen. Es ist dann ein feiner Hauch von etwas konzentrierter gut schmeckender Erdbeere, erfordert aber ggf. etwas Konzentration, damit man nicht nur Schokolade im Mund hat. Man merkt aber zu Beginn eines Stückes oder wenn man auf die Erobere trifft, einen leicht säuerlichen Hauch, der aber nicht zu stark ist und die Schokolade nicht stört. Es kann durchaus immer mal wieder eine richtig gute, aber kurzzeitige Note von Erdbeere bringen. Rhabarber würde ich nicht direkt erkennen, aber das säuerliche kommt davon und wer sich mit Rhabarber auskennt, kann das Aroma evtl. auch ausmachen, ich allerdings leider nicht. 

Fazit:

Eine wirklich gute Schokolade mit gutem Aroma, angenehmer Konsistenz und ist einfach gelungen. Die Erdbeerstückchen sind allerdings etwas hinter der Schokolade und sind an sich lecker, aber verschwinden leicht unter der Schokolade. Wenn man unbedacht nascht, hat man überwiegend ein volles Schokoladenaroma im Mund, aber wenig Erdbeere. Wenn die Erdbeere kommt, passt dies sehr gut, aber ist mir insgesamt einen kleinen Hauch zu wenig vertreten. Insgesamt ist die Vollmilchschokolade aber wirklich sehr lecker.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.