Yogurette Buttermilk Lemon

Yogurette Buttermilk Lemon

Gefüllte Vollmilchschokolade mit Magermilchjoghurt-Buttermilch-Zitronen-Creme #LimitedEdition ; Von FERRERO ; Glutenfrei

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Yogurette_ButtermilkLemon
Yogurette Buttermilk Lemon ; Gefüllte Vollmilchschokolade mit Magermilchjoghurt-Buttermilch-Zitronen-Creme #LimitedEdition ; Von FERRERO ; Glutenfrei

Die Zutaten: Magermilchjoghurt-Buttermilch-Zitronen Creme 49,5% (Palmöl, Zucker, Traubenzucker, Magermilchjoghurtpulver (10%), Buttermilchpulver (10%), Aroma, Emulgator Lecithine (Soja), Säuerungsmittel Citronensäure], Vollmilchschokolade 35% (Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Emulgator Lecithine (Soja), Vanillin), Halbbitterschokolade 10% (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator Lecithine (Soja), Vanillin), Zitronengranulat 5,5% (Zitronenpulver, Palmöl, Zucker, Aroma).

In der Packung sind 100g, aufgeteilt auf 8 einzeln verpackte Riegel. Auf 100g kommen ca. 51,5g Zucker.


Das ist die Yogurette Buttermilk Lemon, also Schokoladenriegel, bzw. gefüllte Vollmilchschokolade mit Magermilchjoghurt-Buttermilch-Zitronen-Creme als Limited Edition. Optisch sieht es so aus, wie alle Yoguretten.

Es duftet bereits durch die Schokolade hindurch etwas konzentrierter nach Zitrone. Auf den ersten Duft hin, würde ich an Aromen wie bei Zitronenkuchen denken. Es ist durchaus etwas konzentriert aber angenehm. Die Schokolade nimmt man nicht wirklich direkt wahr. Die Schokolade hat einen leichten Biss und ein leichtes aber gutes Aroma. Die Füllung ist leicht cremig und man merkt den Geschmack quasi über der Schokolade. Es ist zuerst eine einfache Zitronennote, die dann aber verhältnismäßig etwas im säuerlichen zulegt. Es hat Noten einer Milchcreme am Anfang, dann ein angenehmes Zitronenaroma, so wie man es bei Zitroneneis und Zitronenkuchen findet und eine säuerliche Note, die am Ende den kräftigsten Moment hat. Man merkt die säuerliche Note im Mundraum, aber es mildert sich zum Nachgeschmack hin.

Fazit:

Etwas säuerlich aber sonst insgesamt ganz lecker. Wenn man diese säuerliche Note mag, der finde Hier etwas Erfrischendes mit Zitronengeschmack und einem Hauch Schokolade. Manchmal schien es mir säuerlicher als andere Sorten von Yogurette.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.