Hachez Erdbeersaison Erdbeere mit Erdbeerstückchen und Mandel

Hachez Erdbeersaison Erdbeere mit  Erdbeerstückchen  und Mandel

Edelvollmilchschokolade mit Erdbeerstückchen und Mandelkrokant #LimitedEdition

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieh die Verpackung aus:

Hachez_erdbeersaison_Erdbeere_Mandel
Hachez Erdbeersaison Erdbeere mit  Erdbeerstückchen  und Mandel ; Edelvollmilchschokolade mit Erdbeerstückchen und Mandelkrokant #LimitedEdition

Die Zutaten: Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Mandelkrokant (4%) (Mandeln, Zucker, Karamell), Erdbeerstückchen (0,9%), Emulgator: Lecithine, natürliche Aromen, Bourbon-Vanille-Extrakt. Kakao: 35% mindestens in der Vollmilchschokolade

In der Packung sind 90g. Auf 100g kommen ca. 46g Zucker.

Zuvor habe ich die Sorte Hachez Erdbeersaison mit Erdbeerstückchen und Rhabarber probiert und bin nun auf die Kombination mit Mandeln gespannt. Auch hier haben wir wieder eine klassische Schokoladentafel, mit etwas kleiner eingeteilten Stücken. Es ist eine angenehm zergehende Schokolade mit leichtem Biss, aber darunter kommt schnell ein Knuspern hinzu, was tatsächlich von etwas gröberen Stücken der Mandel kommt und ein ganz feines “knuspern” von Stückchen der Erdbeere. Eigentlich sind die Mandelstücke klein, aber es wirkt im Verhältnis zur Schokolade und deren Art zu zergehen gerade wie größere Stückchen.

Es dufte leicht nach Erdbeere, aber nicht so kräftig und abgefälscht von der Schokolade. Mandel nimmt man im Duft nicht wahr. Die Erdbeere wirkt etwas heller und kommt mir gerade heller vor als bei der Sorte Hachez Erdbeersaison mit Erdbeerstückchen und Rhabarber. Ob das stimmt, oder nur mein Empfinden ist, weiß ich gerade nicht. Es ist Erdbeere mit einer leicht säuerlichen Note. Der Duft ist nicht zu stark und die Schokolade kommt parallel aber nicht überlagernd mit. Man sieht in der Schokolade kleine rote Stückchen und größere helle Stückchen der Mandeln.

Die Schokolade zergeht leicht und wirkt eher cremig, was hier aber deutlich von den festeren Stückchen unterbrochen wird. Die Konsistenz ist damit von der Schokolade zwar sehr gut, aber man merkt es nicht so klar. Dass die Schokolade richtig gut ist, weiß ich von der anderen Sorte. Vielleicht ist der Unterschied aber auch gerade nur mein Empfinden.

Die Stückchen habe ein leichtes Knuspern und sind schon auffällig, was mir gerade mit Erdbeere als Partner in der Sorte nicht ganz so gewohnt erscheint.

Es hat einen dezent säuerlichen angehauchten Geschmack von heller Erdbeere. Es ist wirklich eine ganz helle und fein Note, wenn man auf die Erdbeerstückchen trifft, und leicht allgemein an der Schokolade. Das Aroma kann auch kurz vor dem eigentlichen Schokoladengeschmack auftreten. Wäre das Aroma stärker, würde man es vielleicht als konzentriert ansehen. Die Schokolade fälscht etwas ab und ist dann am Ende etwas vordergründiger.

Fazit:

Lecker, aber die Konsistenz passt mir nicht ganz. Da hat mich die Sorte Erdbeersaison mit Rhabarber mehr überzeugt. Die Schokolade ist aber sehr lecker und die Füllung passt auch, vor allem da wo keins der festeren Stücke vorkommt. Eine Mandelnote habe ich nicht so direkt wahrgenommen, aber ab und an gab es eine dezente herbe Note im Hintergrund. Mir ist nicht ganz klar, wo es geschmacklich hingehen soll und warum man Erdbeere mit Mandeln kombiniert? Zumal man die Erdbeere, um die es ja am ehesten geht, auch pur haben kann.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.