Ahoj Brause Brause Waffeln Waldmeister Himbeere

Ahoj Brause Brause Waffeln Waldmeister Himbeere

„Cremig süß und prickelnd sauer“. Waffeln mit Brausecremefüllung (73%)

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

AhojBrause_BrauseWaffeln_Waldmeister_Himbeere
Ahoj Brause Brause Waffeln Waldmeister Himbeere – „Cremig süß und prickelnd sauer“. Waffeln mit Brausecremefüllung (73%)

Die Zutaten: Pflanzliche Fette (Palm und Kokos in veränderlichen Gewichtsanteilen), Dextrose, Weizenmehl, Zucker, 8,8% Brause-Pulver (Zucker, Säuerungsmittel (Weinsäure (L+)), Säureregulator (Natriumhydrogencarbonat), Aromen), Weizenstärke, Volleipulver, Rote-Beete-Konzentrat, natürliches Aroma, Karotten-Konzentrat, Gerstenmalzextrakt, Salz, Emulgator (Soja-Lecithine), Spirulina-Konzentrat, Backtriebmittel (Natriumhydrogencarbonat)

In der Packung sind 150g. Auf 100g kommen ca. 42,8g Zucker.


In der Packung sind zwei Sorten, einmal Waldmeister und einmal Himbeere. Beides besteht aus Waffel und Creme Füllung, sowie vermutlich Brausepulver dazwischen. Zumindest bekommt man das typische Brause-Gefühl nach der festen Außenseite der Füllung.

Bei beiden Sorten gibt es die Waffelschichten. Die Waffel hat einen sehr guten, eher leichten aber auch teils auffälligen Duft.

Waldmeister
Waldmeister duftet nach Waldmeister oder halt wie etwas süße, was man z.B. in Richtung Marshmallow mit Hauch von Kräutern interpretieren kann. Halt Waldmeister. Man nimmt zudem eine Brause Note wahr, achten man länger drauf kann die Waffel gut in den Duft kommen mit leichter Gebäck Note. Im Geschmack ist es zuerst etwas milder und fängt angenehm an, nimmt dann aber deutlich in der säuerlichen Note zu und hat das typische von Brause. Es geht also von angenehm mit der Waffel los, hin zum säuerlichen Brause Waldmeister und zieht dann auch ein klein wenig den Mund zusammen.

Himbeere
Die Stücke haben einen leichten Himbeerduft, wobei der nicht unbedingt als Himbeere zu erkennen ist. Es fängt fruchtig an, könnte aber z.B. auch Johannisbeere sein, ist aber säuerliche Himbeere. Es ist schon stimmig. Es ist etwas konzentrierter. Es ist am Ende etwas säuerlich was dann auch kurz die Himbeere überdeckt.

Fazit:

Die Waffel schmeckt sehr gut und die währe vielleicht auch pur interessant. Die Füllung startet jeweils cremig und ist lecker. Das säuerliche was danach kommt, könnte Pulver zwischen die Schichten sein. Die Geschmacksrichtungen sind gut, es passt zu Brause und funktioniert für Waffel erstaunlich gut. Mir ist es aber fast schon einen Hauch zu säuerlicher am Ende, was aber eben der Brause entspricht.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.